Home > A-Z > Zeitschriftenheftauslage
Zeitschriftenheftauslage mit Arbeitsplätzen
Zeitschriftenheftauslage

Zeitschriftenhefte

Die neuen Zeitschriftenhefte der Zentralen Universitätsbibliothek werden in Zeitschriftenheftauslageschränken aufbewahrt. Sie sind frei zugänglich und müssen nicht bestellt werden. Sie können nur in der Bibliothek benutzt werden.

Die neueren Zeitschriftenhefte der laufenden Abonnements sind in den Zeitschriftenheftauslagen zu finden: je nach fachlicher Zuordnung stehen sie in einem der Stockwerke der Zentralen Universitätsbibliothek. Das jeweils neueste Zeitschriftenheft wird auf die Klappe gestellt; die etwas älteren Hefte liegen hinter der Klappe.

Die Zeitschriftenhefte der zurückliegenden Kalenderjahre werden gebunden. Sie stehen in Buchform unter derselben Signatur (wie die Hefte) im Regal. Auch die gebundenen Zeitschriften sind nicht ausleihbar.

Wenn Zeitschriftenhefte nicht im Auslageschrank zu finden sind, kann das verschiedene Gründe haben. Zeitschriften, die sich derzeit beim Buchbinder befinden, sind in der Buchbinderliste verzeichnet.

Weitere Gründe, warum sich Zeitschriftenbände oder Hefte nicht am Platz befinden:

  • Der Band / das Heft wird gerade benutzt.
  • Der Band / das Heft ist zur Zeit in der Kopierstelle.
  • Der Band / das Heft ist verstellt.
  • Der Band / das Heft ist noch nicht eingegangen.
  • Der Band / das Heft ist nicht mehr im Bestand.
  • Der Band / das Heft ist nach der Benutzung noch nicht am Standort einsortiert.
  • Der Band befindet sich in bibliothekstechnischer Bearbeitung (neuer Standort, neue Signatur, sachliche Erschließung, Korrekturen).

In diesen Fällen wenden Sie sich bitte an das Personal der Informationstheken oder der Servicetheke.

SUCHE IN:


KONTAKT

Universitätsbibliothek
Information

Felix-Hausdorff-Straße 10
17487 Greifswald
Tel.: +49 (0)3834 86-1515
ubinfo@uni-greifswald.de


Letzte Änderung: 06.09.2012 11:12
Verantwortlich: Universitätsbibliothek


Kontakt | Impressum
Seite drucken Seite drucken Seite versenden versenden Seite kommentierenFeedback Seitenanfangzum Seitenanfang