Home > forschen
Panoramabild forschen

Sicherheit

Symbolbild SSL

Von der gravierenden Sicherheitslücke in der Verschlüsselungssoftware OpenSSL waren auch die Systeme des Universitätsrechenzentrums (URZ) betroffen. Aus Sicherheitsgründen fordert das URZ alle Nutzer auf, alle Kennwörter umgehend zu ändern. Das betrifft die persönlichen Kennwörter und die der Funktionsaccounts. weiterweiter

Graduiertenkolleg

 Staffan Carlsson, Botschafter Schwedens

Am 9. April 2014 startete das Internationale Graduiertenkolleg 1540 „Grenzräume in der Ostseeregion: Der Wandel kultureller und mentaler Grenzen im Ostseeraum“ in die zweite Förderphase. Gäste bei der Eröffnung waren der Schwedische Boschafter in Deutschland, Staffan Carlsson, der Gesandte der Botschaft Estlands, Carl Eric Laantee Reintamm, sowie Vice-Rector Prof. Dr. Eva Wiberg von der Universität Lund in Schweden. weiterweiter

Ideenwettbewerb

Logo Unique

Der Ideenwettbewerb UNIQUE für den Forschungsstandort Greifswald vergibt auch in diesem Jahr wieder Preise für hochwertige Geschäftsideen. Bis zum 30. April können Konzepte eingereicht werden. Teilnahmeberechtigt sind Angehörige der Universität Greifswald und des INP Greifswald. weiterweiter

Hintergrund

Plakat zur Aktion

"Du siehst etwas, was wir nicht sehen..." unter diesem Titel bittet die Universitätsverwaltung um Hinweise beispielsweise auf technische oder bauliche Missstände.
Wenn ein Beamer defekt ist, Fahrradstellplätze fehlen, Kabel in Hörsälen fehlen oder Fluchtwege verstellt sind, dann sollte das umgehend gemeldet werden. weiterweiter

EU-Förderung

Dr. Haike Antelmann Foto: Jan Meßerschmidt

Die Mikrobiologin Dr. Haike Antelmann erhält einen ERC Consolidator Grant des Europäischen Forschungsrats (European Research Council). Die Privatdozentin am Institut für Mikrobiologie konnte das internationale Gutachtergremium von ihrem Projekt MYCOTHIOLOME überzeugen. Etwa zwei Millionen Euro stehen der Wissenschaftlerin in den kommenden fünf Jahren für das Forschungsvorhaben zur Verfügung. weiterweiter

Auszeichnungen

Preistraeger, Foto Senat Bremen

Der Norddeutsche Wissenschaftspreis 2013 ging an das Projekt "Genomforschung an Mikroorganismen – Schlüsseltechnologien für die Biowissenschaften" der Universitäten Göttingen und Greifswald. Bremens Senatorin für Bildung und Wissenschaft Prof. Dr. Eva Quante-Brandt übergab den Preis am 26. November 2013 im Bremer Rathaus. Damit wurde die Kooperation des Göttinger Laboratoriums für Genomforschung und des Proteomzentrums in Greifswald gewürdigt. weiterweiter

Forschung

Bildschirmfoto FIS

Das Forschungsinformationssystem (FIS) der Universitätsmedizin Greifswald wird bis 2014 auf alle Fakultäten ausgedehnt. Jetzt ist die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät online gegangen. Mit dem System können über verschiedene Suchanfragen Informationen zu wissenschaftlichen Publikationen, ihre Autoren und die zugehörigen Forschungsprojekte und Forschungskooperationen abgerufen werden. weiterweiter


KONTAKT

Presse- und Informationsstelle

Domstraße 11 / Eingang 1
17489 Greifswald
Tel.: +49 (0)3834 86-1150
pressestelle@uni-greifswald.de

TIPP

Hier finden Sie die für die Universität relevanten Förderprogramme, Stipendien, Preise etc. monatlich aktuell.

SERVICE

Uni-Laden Greifswald

Tagungsmaterialien, Gastgeschenke, Kapuzenpullover, T-Shirts, Schlüsselbänder uvm.

TIPP

LOGO HRK

Das Präsidium der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) hat die Europäische Union zu einer ausgewogenen Forschungspolitik aufgerufen. Dazu wurde eine Stellungnahme zum 8. Forschungsrahmenprogramm der EU (2014-2020) veröffentlicht.

TIPP

Auf dieser Seite wird ein Überblick fördernder Institutionen geboten.


Letzte Änderung: 22.04.2014 12:28
Verantwortlich: Pressestelle


Home | Kontakt | Impressum | Sitemap
Seite drucken Seite drucken Seite versenden versenden Seite kommentierenFeedback Seitenanfangzum Seitenanfang