HomeinternationalAustausch in Europa (ERASMUS) > Fort- und Weiterbildung

ERASMUS-Förderung zu Fort- und Weiterbildungszwecken

Als eine weitere unterstützende Maßnahme zur Internationalisierung der Hochschulen sind Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen von Hochschulpersonal aus Lehre und Verwaltung (Staff training, STT) an europäischen Hochschulen und Unternehmen/Einrichtungen möglich.

Die Auslandsaufenthalte sollen mindestens eine Woche (= fünf Arbeitstage) und höchstens sechs Wochen dauern. Unter bestimmten Voraussetzungen sind auch Aufenthalte von weniger als einer Woche förderbar.

Konkret bietet das ERASMUS-Programm folgende Leistungen:

  • Erstattung von Fahrtkosten
  • Erstattung von Aufenthaltskosten

Mit STT kann Hochschulpersonal gefördert werden, Beispiele hierfür sind:

  • Allgemeine und technische Verwaltung
  • Bibliothek
  • Fachbereiche
  • Fakultäten
  • Finanzen
  • International Office
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Studienberatung
  • Technologie & Transfer
  • Weiterbildung

Bewerbung

Weitere Informationen und Details zur Bewerbung gibt es im International Office.


KONTAKT

International Office
ERASMUS-Büro

Ekaterina Nikitina und Sara Behr
Domstraße 8
17489 Greifswald
Tel.: +49 (0)3834 86 1115
Fax: +49 (0)3834 86 1180
erasmus@uni-greifswald.de

TIPP

Informationsveranstaltung zu Studium und Praktikum im Ausland sowie Förderungsmöglichkeiten. Notwendige Voraussetzung für alle detaillierteren Beratungsgespräche.

TERMINE

Unter diesem Motto lädt die Universität Greifswald zum siebten Internationalen Tag ein.

TIPP

Wissenschaftler, die einen ERASMUS-Vertrag mit einer europäischen Partnerinstitution schließen möchten, finden auf dieser Seite alle wichtigen Erstinformationen.


Letzte Änderung: 14.04.2014 16:33
Verantwortlich: Pressestelle


Home | Kontakt | Impressum | Sitemap
Seite drucken Seite drucken Seite versenden versenden Seite kommentierenFeedback Seitenanfangzum Seitenanfang