Homestudieren & lehrenStudienangebotFachbeschreibungen > Geographie (Master)
Fachbeschreibung Geographie

Nachhaltigkeitsgeographie (Master of Science)

Der Studiengang „Nachhaltigkeitsgeographie“ vermittelt praxisbezogene Fähigkeiten um den Herausforderungen des Globalen Wandels im beruflichen Kontext kompetent begegnen zu können. Krisen wie Ressourcenknappheit, Biodiversitätsverlust, Klimawandel, aber auch die weltweit wachsenden sozialen Disparitäten erfordern wissenschaftlich fundierte Strategien.

Hier bedarf es dringend praxistauglicher inter- und transdisziplinärer Fachkräfte, die ihre grundlegende natur- und sozialwissenschaftliche Ausbildung durch geistes- und wirtschaftswissenschaftliche Fächer ergänzen. Im Greifswalder integrativen Ansatz erwächst ein tieferes Verständnis des Nachhaltigkeitsbegriffes, so dass der Brückenschlag zwischen Umwelt- und Entwicklungsaspekten nicht auf Kosten späterer Generationen gelebt wird.


Studienvoraussetzungen
Notwendig ist ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss in einem Studiengang mit fachlichem Bezug, der wenigstens mit der Gesamtnote „befriedigend“ (3,0) oder einer vergleichbaren Note absolviert wurde.
Englischkenntnisse mit dem Niveau B2 nach dem Europäischen Referenzrahmen oder TOEFL (CBT) 184 oder TOEFL (IBT) 65 oder IELTS 5,5 oder Nachweis über 7 Jahre Schulenglisch, und ausreichende Deutschkenntnisse (mindestens TestDaF TDN 3 oder DSH 1).

Studienprogramm
Im Studienprogramm werden Strategien nicht nur theoretisch entwickelt, sondern auch praktisch umgesetzt: Ein ganzes Semester lang wird eine praxisorientierte Case Study durchgeführt, die Forschung in Praxis zu integrieren vermag. In Kombination mit der Masterarbeit wird Studierenden hiermit sowohl die Möglichkeit zur Berufsorientierung geboten als auch der Weg eröffnet, weiterführenden Forschungsfragen nachzugehen. Mit dem Ziel der allgemeinen Berufsfähigkeit behalten die Studierenden ihre Flexibilität, sich an den ständig verändernden (inter-)nationalen Arbeitsmarkt anzupassen.

Neben dem immens breiten Spektrum an Modulwahlmöglichkeiten (s. unten), bietet der Studiengang „Nachhaltigkeitsgeographie“ zudem die optimalen Bedingungen eigene Schlüsselqualifikationen wie Team- und Kommunikationsfähigkeit auszubauen.

Allgemeine Hinweise zum Studienablauf
Das Masterstudium kann im Wintersemester begonnen werden. Dieser Studiengang ist ein Ein-Fach-Studiengang. Er gliedert sich in Pflichtmodule, Wahlmodule und in das Case-Study-Modul. Die Pflichtmodule sind obligatorisch und vermitteln Inhalte und Methoden des Faches „Nachhaltigkeitsgeographie“. Wahlmodule werden frei gewählt und bieten die individuelle Möglichkeit, Sonderqualifikationen in weiteren Grundlagenfächern mit sinnvollem fachlichem Bezug zur Nachhaltigkeitsgeographie zu erlangen. Das Studium wird mit der Masterarbeit abgeschlossen.

PflichtmoduleÜbersetzung
P1 Nachhaltigkeitsgeographie Sustainability Geography
P2 Nachhaltigkeit gestalten Sustainability in practice
P3 NachhaltigkeitstheorienSustainability Theories
P4 Regionale Geographie und NachhaltigkeitRegional Geography and sustainability
P5 Naturressourcen und Nachhaltigkeit in OsteuropaNatural Resources and sustainability in Eastern Europe
P6 SchutzgebietsmanagementProtected Area Management
P7 Methodenmodul: NaturraumkartierungMethods of Field Mapping
P8 Methoden der Raum- und RegionalanalyseMethods of Spatial and Regional Analysis
Wahlmodule
W1 Tourismus und NachhaltigkeitTourism and sustainability
W2 Projektmanagement für GeographenProject Management for Geographers
W3 NachhaltigkeitsökonomieSustainability Economy
W4 Angewandte GeoinformatikApplied Geoinformatics
W5 Landschaftsökologie und Naturwissenschaftliches ArbeitenLandscape Ecology and academic work
W6 Conservation BiologyConservation Biology

KONTAKT

Zentrale Studienberatung

Rubenowstraße 2
17487 Greifswald
Tel.: +49 (0)3834 86-1293
Fax: +49 (0)3834 86-1279
zsb@uni-greifswald.de

WEITERFÜHRENDE LINKSIcon externe Links


Letzte Änderung: 03.05.2016 11:29
Verantwortlich: Zentrale Studienberatung


Home | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Seite drucken Seite drucken Seite versenden versenden Seite kommentierenFeedback Seitenanfangzum Seitenanfang