Workshop-Reihe „Wissenschaft managen“ 2020 - DIGITAL

Workshop-Reihe „Wissenschaft managen“ 2020

Die Workshop-Reihe „Wissenschaft managen“ richtet sich an Habilitierende, Postdocs, wissenschaftliche Projektkoordinator*innen und fortgeschrittene Doktorand*innen, die nach der Promotion ihre wissenschaftliche Karriere fortsetzen wollen. Die Veranstaltungen bieten eine Orientierung über verschiedene Fördermöglichkeiten, beleuchten Kernpunkte der Projektbeantragung und sollen dadurch die Teilnehmenden in ihrer weiteren Karriereentwicklung unterstützen.

Die vom Zentrum für Forschungsförderung und Transfer (ZFF) und der Graduiertenakademie der Universität Greifswald im Wintersemester 2020/21 organisierte Reihe steht Teilnehmenden aus allen Disziplinen offen.

 

29. Oktober 2020, 14 Uhr c.t. Drittmittel für Forschungsvorhaben nach der Promotion
Referierende: Sara Hackert (ZFF) und Prof. Dr. Corinna Kröber (Institut für Politik- und Kommunikationswissenschaft) 

12. November 2020, 14 Uhr c.t. Internationale Mobilität und Forschungsaufenthalte im Ausland
Referierende: u.a. Dr. Carola Häntsch (International Office)

19. November 2020, 14 Uhr c.t. Forschungsethik
Referierende: Anna-Henrikje Seidlein (Institut für Ethik und Geschichte der Medizin; Mitglied der Ethikkommission) und Prof. Dr. Samuel Tomczyk (Institut für Psychologie)

03. Dezember 2020, 14 Uhr c.t.  Viel innovatives Potenzial - Vom Forschungsprojekt zur Start-up-Gründung
Referierende: u.a. Steve Wendland (ZFF)

10. Dezember 2020, 14 Uhr c.t.  Projektanträge schreiben und Projektbudgets kalkulieren
Referierende: Karsten Bunge (Referat Drittmittel) und Maria Moynihan (ZFF)

17. Dezember 2020, 14 Uhr c.t.  Wissenschaft kommunizieren
Referierende: u.a. Julia Lammertz (ZFF)

07. Januar 2021, 14 Uhr c.t.  Open Access for Young Scientists (in English)
Referierende: Stefanie Bollin (Central University Library, Open Access representative)

14. Januar 2021, 14 Uhr c.t.  Forschungsdatenmanagement – Werkzeuge und anwendungsorientierte Empfehlungen
Referierende: Dipl.-Inf. Ulrike Najmi (Universitätsrechenzentrum) und Prof. Dr. Dagmar Waltemath (Universitätsmedizin, Institut für Community Medicine)

21. Januar 2021, 14 Uhr c.t.   Forschungsförderung aus Gutachter*innenperspektive
Referierende: Prof. Dr. Uwe T. Bornscheuer (Institut für Biochemie; DFG-Fachkollegium) und Prof. Dr. Konstanze Marx (Institut für Deutsche Philologie)

 

Anmeldung

Alle Veranstaltungen finden über BigBlueButton statt. Nähere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung zum Moodle Kurs finden Sie auf der Homepage der Graduiertenakademie. Wir bitten nach Möglichkeit um vorherige Anmeldung über unser Online-Formular, um eine Übersicht über die erwartende Anzahl an Teilnehmenden zu erhalten. Selbstverständlich sind aber auch Kurzentschlossene herzlich eingeladen, an den geplanten Veranstaltungen teilzunehmen. Sofern Sie bereits im Vorfeld konkrete Fragen oder Anmerkungen zu den einzelnen Themen haben oder ein wichtiges Thema nicht in der Veranstaltungsreihe aufgegriffen wird, lassen Sie uns dies gerne im Vorfeld wissen. Schreiben Sie dazu einfach eine Email an gauni-greifswaldde.

BMBF: Deutsche Ratspräsidentschaftskonferenz der Marie Skłodowska-Curie Actions 2020 (MSCA 2020)

Online-Veranstaltung am 29. September 2020

Am 29. September 2020 wird im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft die MSCA-Präsidentschaftskonferenz als eintägige Online-Veranstaltung stattfinden. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.
 
Das Programm konzentriert sich auf zwei Themenbereiche: "Synergien zwischen den MSCA und den Europäischen Hochschulallianzen" wird Gegenstand einer Podiumsdiskussion mit Beteiligten der Europäischen Generaldirektion Bildung, Jugen,d Sport und Kultur, dem deutschen Ministerium für Bildung und Forschung sowie Vertretern von europäischen Hochschulen sein. Weiterhin werden verschiedene Aspekte der "Supervision in den MSCA" in vier parallelen Workshops thematisiert werden, wozu man sich bei der Registrierung anmelden kann.
Darüber hinaus wird die Konferenz vom MSCA Falling Walls Lab umrahmt, wobei 20 MSCA-Fellows ihre Forschungsarbeiten vorstellen werden.

Mehr Informationen

NKS-L: Online-Seminar-Reihe „Horizont 2020 – Antragstellung in den Lebenswissenschaften“

Die Nationale Kontaktstelle Lebenswissenschaften (NKS-L) veranstaltet vom 04. bis 06. August 2020 die Web-Seminar-Reihe „Horizont 2020 – Fördermöglichkeiten und Antragstellung in den Lebenswissenschaften“.

Der Web-Seminare geben detaillierte Informationen sowie Tipps zum Erstellen der Antragsteile Excellence, Impact und Implementation in Horizont-2020-Anträgen (RIA/IA/CSA).

  • Excellence – 04. August 2020, 10:00 – ca. 11:30 Uhr
  • Impact – 05. August 2020, 10:00 – ca. 11:30 Uhr
  • Implementation & Members of the Consortium – 06. August 2020, 10:00 – ca. 11:30 Uhr

Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig; die Teilnahme ist kostenlos.

Mehr Informationen