Gute wissenschaftliche Praxis

Ombudsmänner für Fragen wissenschaftlichen Fehlverhaltens

Die Einhaltung der Regeln guter wissenschaftlicher Praxis stellt für die Universität Greifswald die Grundvoraussetzung für produktive sowie wissenschaftlich und gesellschaftlich relevante Forschungsarbeit dar. Entsprechend existieren mit dem Ombudsmann für die Wissenschaft und der Ethikkommission institutionalisierte Ansprechpartner für alle Fragen redlichen wissenschaftlichen Verhaltens.

In Übernahme der Empfehlungen der DFG zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis existiert an der Universität Greifswald eine Kommission zur Selbstkontrolle in der Wissenschaft (Vorsitz: Prof. Dr. Axel Beater).

Der Senat der Universität Greifswald hat zudem im Februar 2018 mit Prof. Dr. Micha Werner (Philosophie) eine zweite Ombudsperson als Ansprechpartner für gute wissenschaftliche Praxis neben Prof. Dr. Scholz gewählt, um das Fächerspektrum an der Universität Greifswald angemessen zu vertreten.

Für Promovierende werden die Standards im Rahmen von Veranstaltungen der zentralen Graduiertenakademie der Universität Greifswald und in Veranstaltungen im Rahmen der Graduiertenkollegs vermittelt.

Prof. Dr. Fritz Scholz

Institut für Biochemie
Felix-Hausdorff-Straße 4
17489 Greifswald
Telefon +49 3834 420 4450
fscholzuni-greifswaldde

Prof. Dr. Micha Werner
Institut für Philosophie
Arbeitsbereich Praktische Philosophie
Baderstraße 6, 17489 Greifswald
Telefon +49 3834 420 3452
micha.werneruni-greifswaldde

​​​​​​