Worklife-Balance - Selbst- und Zeitmanagement für eine entspannte Lebensführung

Zudem wird es mit zunehmender Vertiefung in das Thema immer schwerer, den inhaltlichen Überblick zu behalten, Schwerpunkte richtig zu gewichten und in der vorgegebenen Zeit das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Dieses Seminar richtet sich v. a. an Promovierende und Postdocs, die auf dem Weg zur Promotion oder Habilitation ihr Zeit- und Selbstmanagement stärken wollen sowie stressfrei den eigenen Schreib- und Arbeitsprozess mit dem Privatleben, wie bspw. der eigenen Familie, vereinen möchten. Dafür bedarf es erprobter Strategien, die Ihnen in diesem Seminar vermittelt werden. Sie helfen Ihnen, den Tag zu strukturieren und für eine bessere Bewältigung der anstehenden Aufgaben zu sorgen – angepasst an die eigene Lebenssituation. Sie lernen, Ihre verfügbare Zeit für das Wesentliche zu nutzen, eine klare Übersicht der Ist-Situation zu gewinnen und Stresssituationen vorzubeugen. Außerdem wird Ihnen vermittelt, mit welchen Methoden Sie Ziele strategisch richtig definieren können, wie Sie eine realistische Zeitplanung erstellen, mit Störungen und »Zeitfressern« umgehen, sich effizient organisieren, wahre Ressourcen erkennen und so souverän von der Planung bis zum Schlusspunkt alle Herausforderungen meistern können.

  • Die Eisenhower-Methode
  • Zeitfresser
  • Strategien gegen Prokastrination
  • Das Rad des Lebens
  • Die sechs Hauptbedürfnisse: warum tun wir das, was wir tun
  • Unser Verhalten: Vorteile und Nachteile
  • Ziele richtig setzen
  • Ressourcen-Analyse
  • Die vier Sinnfragen und die ALPEN-Methode
  • Die Pomodoro Technik

Bitte melden Sie sich über die Online-Kursanmeldung bis zum 04.02.2019 an.

Teilnehmeranzahl: max. 15

___________________________________________________________

Trainerin: Erika Magyarosi, http://www.wissenspuls.de/

Veranstaltungsort: Rubenowstr. 2b, Seminarraum 2b

Datum: 21.02.2019 und 14.03.2019

Uhrzeit: jeweils 8:00 bis 15:30 Uhr

Informationen zur Trainerin: Erika Magyarosi, Dipl. phil. M.A., ist Dozentin, Trainerin und Coach für Führungskräfte, Promovierende und Studierende. Sie studierte Philosophie und Soziologie in Tübingen und war anschließend als Projektassistentin und PR Referentin tätig. Als Trainerin und Coach gibt sie z. B. Seminare und Workshops zu den Themen Selbst-, Zeit- und Stressmanagement, Mnemonik-Gedächtnistraining, Rhetorik, Wissenschaftliche Präsentation, Kommunikation und Interkulturelle Kompetenz.

Organisator

  • Graduiertenakademie

    Die Graduiertenakademie an der Universität Greifswald hat zum Ziel, Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern sehr gute Bedingungen für eine erfolgreiche Promotion und Postdoktorandenphase zu schaffen und sie zudem im Rahmen eines Qualifikationsprogrammes gezielt auf eine Karriere innerhalb und außerhalb der Wissenschaft vorzubereiten.


Zurück zu allen Veranstaltungen