Kostenlose Vorlesungsbesuche für Geflüchtete — Als Gasthörer in Greifswald einschreiben

Die Universität Greifswald öffnet ihre Hörsäle und lädt Flüchtlinge ein, als Gasthörer die Universität kennenzulernen. Interessierte haben die Möglichkeit, sich weiterzubilden und Lehrveranstaltungen zu besuchen.

Bitte beachten Sie, dass in einigen Studiengängen eine Teilnahme an Lehrveranstaltungen als Gasthörer nicht möglich ist. Zudem unterscheidet sich ein Gasthörerstudium grundlegend von einem regulären Studium. Die wichtigsten Unterschiede sind:

  • Gasthörer können keine Prüfungen ablegen und somit auch keinen Abschluss erwerben.
  • Die Teilnahme an einem Gasthörerstudium hat keine Auswirkung auf eine spätere Bewerbung für einen regulären Studienplatz.
  • Das Ergebnis des Asylverfahrens wird durch ein Gasthörerstudium nicht beeinflusst.
  • Gasthörer können keine Studienfinanzierung (BAföG) beantragen.

Wenn Sie ein reguläres Studium an der Universität Greifswald anstreben, finden Sie Beratung und Hilfe im International Office bzw. in der Zentralen Studienberatung. Außerdem berät Sie das International Office, wenn Sie Fragen zur Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse haben.

International Office
N. N.
Domstraße 8
Telefon +49 3834 420 1114
io-studiumuni-greifswaldde

Das sollten Sie noch wissen

Das Wintersemester 2018/19 beginnt am 01. Oktober 2018.

Teilnehmer

Für ein Gasthörerstudium bewerben können sich volljährige Asylbewerber mit Aufenthaltsgestattung oder -genehmigung in Greifswald und Umland, die an einem Studium in Greifswald interessiert sind.

Zulassung

Die Einschreibung als Gasthörer, die im Studierendensekretariat erfolgt, ist möglich, wenn die Zustimmung für die Teilnahme an Lehrveranstaltungen vorliegt und das entsprechende Formular ausgefüllt ist.

Deutschkenntnisse

Die Mehrzahl der Lehrveranstaltungen wird in Greifswald in deutscher Sprache angeboten. Interessierte sollten also Basiskenntnisse der deutschen Sprache besitzen. Für ein Gasthörerstudium müssen jedoch keine Deutschkenntnisse durch ein Zertifikat oder ähnliches nachgewiesen werden.

Lehrangebot

Generell können Kurse aus dem gesamten Lehrangebot der Universität Greifswald ausgewählt werden (Ausnahmen: Medizin, Zahnmedizin und Psychologie. In diesen Fächern ist generell kein Gasthörerstudium möglich!). Für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen benötigen Gasthörer die Zustimmung des Lehrpersonals. Bitte nehmen Sie daher Kontakt mit der jeweiligen Person auf. Das jeweils aktuelle Vorlesungsverzeichnis finden Sie im Selbstbedienungsportal.

Kosten

Geflüchteten entstehen als Gasthörer keine Kosten, wenn eine Aufenthaltsgestattung oder -genehmigung bei der Antragstellung vorgelegt werden kann. Mit ihrem Gasthörerausweis können sie die Angebote der Bibliotheken nutzen. Regulär beträgt die Gasthörergebühr 50,00 Euro.

Prüfungen/Klausuren

Gasthörer können keine Prüfungen ablegen oder Leistungsnachweise erwerben. Auf Wunsch werden jedoch gern Bescheinigungen über die Teilnahme an Veranstaltungen ausgestellt.