Zentrale Übersetzerstelle

Nach erfolgreichem Abschluss einer Teilzielvereinbarung zwischen der Universität Greifswald und dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern wurde zum Anfang Dezember 2017 eine neue Übersetzerstelle für die Hochschulen des Landes Mecklenburg-Vorpommern (außer der Universität Rostock) und das Bildungsministerium errichtet. Ziel der Vereinbarung ist die Unterstützung der Willkommenskultur der Hochschulen.

Im Verlauf der zweijährigen Projektlaufzeit werden Übersetzungen für die Universität Greifswald, die Hochschule Wismar, die Hochschule Stralsund, die Hochschule Neubrandenburg und die Hochschule für Musik und Theater Rostock angefertigt, die gemäß der Vereinbarung, "die Intensivierung und Verbesserung der internationalen Präsenz der Hochschulen des Landes sowie des Bildungsministeriums dienen soll".

Die Übersetzerstelle wird verschiedene Aufgaben verwirklichen, die Übersetzung und Internationalisierung an den Hochschulen betreffen. Diese beinhalten u.a. die Übersetzung von Verwaltungsdokumenten und Webseiten der Hochschulen und die Erstellung und Weiterentwicklung von Terminologiedatenbanken. 

Hier finden Sie weitere Informationen über die vorausgegangene Arbeit des Übersetzungskoordinators der Universität Greifswald. Die Arbeitsgrundlagen stehen allerdings nur für Universitätsangehörige der Universität Greifswald zur Verfügung.

Bei Fragen und Anregungen freut sich die Übersetzerstelle über Ihre Kontaktaufnahme.

Christopher Gray
Domstraße 11, Eingang 1
17489 Greifswald
Telefon +49 3834 420 1173
christopher.gray(at)uni-greifswald(dot)de

Zentrale Übersetzerstelle