Ausschreibung: Fulbright-Stipendium für Studierende

Was wird gefördert?
Gefördert wird ein ein- bis zweisemestriger Studienaufenthalt auf Master-Niveau in den USA.
Der Studienaufenthalt beginnt im August/September 2023 und wird in Vollzeit absolviert.

Wer kann sich bewerben?
Das Stipendium richtet sich an deutsche Studierende und Absolvent*innen (bis zu zwei Jahre nach Abschluss) aller Fächer.

Stipendienleistungen

  • Erstattung der Bewerbungsgebühr an Ihrer finalen Gasthochschule
  • Finanzierung der Lebenshaltungskosten und (eines Teils) der Studiengebühren in Höhe von insgesamt bis zu 34.500 US-Dollar für 9 Monate bzw. bis zu 15.300 US-Dollar für 4 Monate
  • Reisekostenpauschale in Höhe von 1.400 Euro für die transatlantische An- und Abreise
  • Nebenkostenpauschale in Höhe von 600 Euro (als einmaliger Zuschuss zu Testgebühren und ersten Kosten zum Aufenthaltsbeginn)
  • Gebührenfreie Ausstellung des Fulbright-Visums
  • US-Kranken- und Unfallversicherung
  • Vorbereitungs- und Networking-Seminare
  • Aufnahme in das weltweite Fulbright Network, unsere digitale Plattform
  • Beratung durch Fulbright Germany und unsere US-Partner

Bewerbungsschluss
21. August 2022
für einen Aufenthaltsbeginn in den USA zwischen dem 1. Januar und 30. Juni des folgenden Jahres

Am 25. Mai 2022 um 15 Uhr wird speziell für das Studienstipendium eine virtuelle Infosessionangeboten, in der praktische Tipps zur Bewerbung an einer US-Hochschule gegeben und Fragen beantwortet werden.

Weitere Informationen zur Ausschreibung finden Sie hier.


Zurück zu allen Meldungen