Ausschreibung: Philipp Schwartz-Initiative für gefährdete Wissenschaftler*innen

Hochschulen, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen und weitere wissenschaftliche Institutionen in Deutschland können im Rahmen der 10. Ausschreibungsrunde der Philipp Schwartz-Initiative bei der Alexander von Humboldt-Stiftung Fördermittel zur Aufnahme gefährdeter Forschender beantragen. Nominiert werden können Forscher*innen aus Ländern außerhalb der EU, die nachweisbar erheblicher und akuter Gefährdung ausgesetzt sind.

Antragsschluss ist der 10. September 2021.

Mehr Informationen: https://www.humboldt-foundation.de/bewerben/foerderprogramme/philipp-schwartz-initiative


Zurück zu allen Meldungen