Graduiertenförderung an der Universität Greifswald

Grundlagen hierfür bilden das Landesgraduiertenförderungsgesetz (LGFG M-V) vom 20.11.2008, in Kraft getreten am 18.12.2008 sowie die Landesgraduiertenförderungs-verordnung (LGFVO M-V) vom 23. März 2010, in Kraft getreten am 01.04.2010 und der Senatsbeschluss der EMAU vom 19.05.2010.

Die Stipendien werden vorbehaltlich zur Verfügung stehender Landeshaushaltsmittel und Körperschaftshaushaltsmittel vergeben.

In der derzeitigen außergewöhnlichen Situation ist die Universität Greifswald bestrebt, Nachteile für Stipendiat*innen durch die Corona-Pandemie nach Möglichkeit zu vermeiden.

Wir bitten Sie daher, sich bei pandemiebedingten Problemen bei der Universität Greifswald, Stabsstelle Justitiariat/Wahlamt/Stipendien, Frau Purps, zu melden, damit wir für Sie eine individuelle Lösung finden können.

Für die Anzeige von Verzögerungsmeldungen ist sofort bei Bekanntwerden coronabedingter Verzögerungen das unten stehende Formular zu nutzen, bei anderen Verzögerungen bitte das Formular "Verzögerungsmeldung_allgemein" nutzen.

Weitere Hinweise finden sich auf der folgenden Webseite Graduiertenförderung an der Universität Greifswald

Kontakt:

  • Katrin Purps

    Justiziariat

    Domstraße 11

    17489 Greifswald

    Tel: +49 3834 420 1357

    katrin.purps@uni-greifswald.de


Zurück zu allen Meldungen