Ohne Moos nichts los? – Stimmt nicht!

Ohne Moos nichts los? – Stimmt nicht!

Viele Finanzierungsmöglichkeiten führen in die Welt. Lassen Sie sich nicht von fehlenden Finanzen abhalten und prüfen Sie rechtzeitig alle Optionen. Auch für Ihre ganz spezifischen persönlichen und fachlichen Ansprüche findet sich eine Lösung.

Auslands-BAföG

Das Auslands-BAföG ist immer die erste Option für die Finanzierung eines Auslandsaufenthalts. Auch wenn Sie keinen Anspruch auf Inlands-BAföG haben, sollten Sie Auslands-BAföG beantragen, da die Bemessungsgrenze höher liegt. Außerdem ist die Kombination mit anderen Stipendienprogrammen möglich. Die Förderung kann sowohl für ein Auslandsstudium (6 bis 12 Monate oder Vollstudium) als auch für ein Auslandspraktikum (mind. 12 Wochen) vergeben werden. Sie umfasst Studiengebühren von bis zu 4.600 EUR sowie Reisekosten, ggf. Zusatzleistungen für die Krankenkasse und einen länderabhängigen Auslandszuschlag (bis 255 EUR/mtl.). Beantragen Sie das Auslands-BAföG mindestens ein halbes Jahr vor Beginn bei dem für das jeweilige Zielland zuständigen Studentenwerk.

Auslandsbafög 
Übersicht über die zuständigen AuslandsBAföG-Ämter 

Erasmus+

Wenn Sie ein Studium an einer der Erasmus+ Partnerhochschulen planen oder ein mindestens 60-tägiges Praktikum im europäischen Ausland absolvieren möchten, können Sie eine Förderung über das Erasmus+-Programm des DAAD erhalten. Die Bewerbung erfolgt über das International Office. 

ERASMUS+-Portal
DAAD-ERASMUS+-Programm

PROMOS

Im PROMOS-Programm werden Stipendien für ganz individuelle Studien- und Praktikumsprojekte, Sprachkurse, Sommerschulen oder auch Wettbewerbsreisen und Exkursionen europa- und weltweit vergeben. Auch Studierende, die über unsere weltweiten Kooperationsverträge (z.B. in Russland, den USA, Kanada) an einer Partnerhochschule studieren möchten, können ein PROMOS-Stipendium beantragen. Mehr…

Deutscher Akademischer Austausch Dienst (DAAD)

Der DAAD bietet eine Vielzahl an Stipendien für Studien- und Forschungsaufenthalte, Praktika und Sprachkurse. Die Stipendiensuchmaschine unterstützt Sie bei der Suche nach dem passenden Programm. Achtung! Für eine Bewerbung auf eines der begehrten Jahresstipendien oder das Carlo-Schmid-Programm für Praktika in internationalen Organisationen und Institutionen, sollten Sie bis zu zwei Jahre im Voraus planen.

DAAD-Stipendien

Bildungskredit der Bundesregierung

Studierende in fortgeschrittenen Ausbildungsphasen können einen zinsgünstigen Bildungskredit der Bundesregierung beantragen. Die Kredit-Höchstsumme beträgt 7.200 Euro, die i.d.R. in monatlichen Zahlungen von 300 Euro ausgezahlt werden (maximal 24 Monate).

Bundesverwaltungsamt

Stipendienlotse

Diese Stipendiendatenbank des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) bietet die Möglichkeit, das Angebot verschiedener Organisationen spezifisch zu filtern und zu durchsuchen.

Stipendienlotse

Stiftungen und andere Organisationen

Viele Stiftungen vergeben jährlich Stipendien für Auslandsaufenthalte. Eine Übersicht finden Sie unter: www.stiftungsindex.de  und  www.stifterverband.de