Verbringen Sie Ihren Sommer an der Universität Greifswald direkt an der Ostseeküste! (31. Juli – 6. Oktober 2017)

Greifswald Summer verbindet intensiven Deutschunterricht auf unterschiedlichen Niveaus und Arbeitsgemeinschaften mit einem vielfältigen Angebot an kulturellen Veranstaltungen und Exkursionen. Werden Sie Teil von Greifswalds International Community, verbessern Sie ihre Deutschkenntnisse und verbringen Sie einen unvergesslichen Sommer!

Greifswald Summer im Detail

  • variable Programmstruktur: wählen Sie die Module, die Ihnen am besten passen und nehmen Sie 2, 4, 6 oder 8 Wochen teil
  • Deutschunterricht: 20 Stunden in der Woche am Vormittag mit frei wählbaren Arbeitsgemeinschaften, in denen entweder Deutschkenntnisse praktisch angewendet werden oder in die Universität Greifswald, ihre Forschungsfelder und lokale Initiativen eingeführt wird 
  • optionale Wochenendexkursionen auf die Inseln Hiddensee und Usedom nach den Modulen 1 & 3 und 4-tägige Exkursion auf die Insel Rügen nach Modul 2.
  • Kulturprogramm sowie wöchentliche Ausflüge in Greifswald und die nähere Umgebung mittwochnachmittags
  • Greifswalder Buddies: Greifswalder Studierende nehmen an Freizeit- und Kulturveranstaltungen teil und führen ins Studentenleben ein.
Zielgruppen
  • Erasmus+/Austauschstudierende
  • Gruppen und einzelne Studierende von Partneruniversitäten
  • Teilnehmende existierender Sommerschulen in Greifswald
  • Teilnehmende von DSH-Kursen und des Studienkollegs, die ihre Deutschkenntnisse während des Sommers verbessern möchten
  • internationale Wissenschaftler und ihre Familien
  • Vollzeitstudierende, die ihre Deutschkenntnisse vor Beginn ihres Studiums in Greifswald verbessern möchten
  • ausgewählte SchülerInnen (mit Betreuenden) von deutschen Schulen im Ausland (PASCH schools) gefördert vom DAAD aus Mitteln des Auswärtigen Amts (AA)
  • DaF-Studierende können lehrpraktische Erfahrungen während des Greifswald Summer sammeln, bitte melden Sie sich unter greifswaldsummer(at)uni-greifswald(dot)de

Bitte beachten Sie, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sein müssen, um am Greifswald Summer teilnehmen zu können – Ausnahme: ausgewählte SchülerInnen von PASCH-Schulen.

Stipendien
  • Teilnehmende des Ukrainicums: während des Ukrainicums freier Zugang zum Greifswald Summer
  • Erasmus und bilaterale Austauschstudierende der Universität Greifswald: freier Zugang zu Modul 4
  • für Landscape Ecology and Nature Conservation Studierende, die ein EPOS Stipendium halten und ihr Studium direkt nach dem Greifswald Summer beginnen sind alle vier Module und die Exkursionen nach Hiddensee und Usedom kostenfrei
Deutschunterricht

Der Greifswald Summer bietet seinen internationalen Teilnehmenden die Möglichkeit Deutsch zu lernen oder bereits existierende Deutschkenntnisse zu verbessern. Sie erhalten 40 Stunden Deutschunterricht pro Modul.

Die Deutschkurse finden vormittags von 09:00-10:30 Uhr & von 11:00-12:30 Uhr auf dem historischen Campus der Universität Greifswald statt. Lernmaterialien wie Lehrbücher und Kopien werden Ihnen zur Verfügung gestellt.

Angebotene Sprachniveaus

Wir bieten Kurse auf A1-Niveau für Beginner bis B2-Niveau für Fortgeschrittene an. Beginner sollten ihren Greifswald Summer mit den Modulen 1 oder 2 beginnen.

Fortgeschrittenen empfehlen wir, ihren Sommer mit dem Kurs „wissenschaftliches Arbeiten“ zu beschließen

Kurs für Fortgeschrittene: Wissenschaftliches Arbeiten

Der Kurs behandelt verschiedene Inhalte, die alle eng mit dem wissenschaftlichen Arbeiten an der Universität zusammenhängen. Dabei wird auch der Bereich Hochschulkommunikation abgedeckt.

Sie lernen in diesem Kurs u. a. den deutschen Wissenschaftsstil kennen, wir schreiben E-Mails an Dozierende, lernen, worauf man dabei achten sollte, und behandeln die Themen Sprechstunde sowie Beteiligung an Lehrveranstaltungen.

Außerdem beschäftigen wir uns ausführlich mit den Themen „Der mündliche Vortrag“ und „Die wissenschaftliche Hausarbeit“ und sprechen dabei auch über die Literaturrecherche, lernen Lesestrategien zum Verstehen wissenschaftlicher Texte und die unterschiedlichen Möglichkeiten des Zitierens und Bibliographierens kennen. Zudem üben wir typische wissenschaftssprachliche Strukturen (Passiv, Nominalstil, Partizipialkonstruktionen, häufig verwendete Konnektoren etc.) ein.

Tests und Zertifikate

Am letzten Freitag jedes Moduls können Sie ihre aktuellen Fortschritte durch einen Test ermitteln. Am Ende Ihres Aufenthalts erhalten Sie ein offizielles Dokument, das Ihre Testergebnisse und die erhaltenen ECTS Punkte bescheinigt.

Kultur und Integration

Nachmittags und abends können Sie an vielfältigen Arbeitsgemeinschaften, kulturellen Aktivitäten und Exkursionen teilnehmen.

Pro Modul können Sie sich für eine der Arbeitsgemeinschaften (AGs) entscheiden, die Dienstag und Donnerstag nachmittags stattfinden.

Es gibt unterschiedliche Arbeitsgemeinschaften:

  • In Sprache & Kultur-AGs können Sie ihre Deutschkenntnisse praktisch umsetzen, während Sie Themen wie Essen, Geschichten oder Bräuche behandeln.
  • In Universität & Stadt-AGs werden Sie in die Universität Greifswald und ihre Fakultäten eingeführt. Außerdem können Sie einen Eindruck von Initiativen vor Ort gewinnen.

An Mittwochnachmittagen unternehmen wir kleinere Ausflüge und besuchen schöne Strände ganz in der Nähe, essen Fischbrötchen oder besuchen das Ozeaneum in Stralsund. Außerdem schauen wir deutsche Filme und Sie können sich mit Ihren Buddies (hauptsächlich Greifswalder Studierende) treffen, die Ihnen ihre Lieblingsorte zeigen.

Unterbringung

Während des Greifswald Summer können Sie in Wohnheimzimmern wohnen oder sich selbstständig um eine Unterkunft bemühen.

Beachten Sie bitte, dass Ferienwohnungen und ähnliche Unterkünfte während des Sommers in Greifswald sehr gefragt sind. Daher sollten Sie sich so bald wie möglich um eine Unterkunft kümmern. Sie können sich beispielsweise auf dem Universitätsforum ryckwärts.de oder unter wg-gesucht.de nach einem Zimmer für den Sommer umschauen.

Wohnheimzimmer

Zu einem Wohnheimzimmer gehören ein gemeinschaftlich genutztes Badezimmer und eine Küche. Bettwäsche und Küchenutensilien werden Ihnen zur Verfügung gestellt. Bitte bringen Sie ein Lan-Kabel mit, um im Wohnheimzimmer Internetzugang zu erhalten. Denn leider haben Sie in den Wohnheimen keinen Zugriff auf das W-Lan der Universität.

Eine begrenzte Zahl an Wohnheimzimmern ist reserviert worden. Bitte rechnen Sie mit einem Preis von ca. € 200 pro Modul. Wohnheimzimmer sind zusätzliche Optionen, die nicht unter allen Umständen garantiert werden können.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Seite des Studentenwerks.


Kosten

Die Programmkosten enthalten die Teilnahme an den Deutschkursen sowie kulturelle Veranstaltungen und Mittwochsexkursionen. 
Der Preis für ein Modul ist € 200. Bei Teilnahme an mehr als einem Modul kostet die Teilnahme je Modul lediglich € 175.

Optionale Komponenten

Wochenendexkursionen

  • Hiddensee 11.08 - 13.08.17: € 95
  • Rügen 26.08 - 28.08.17: € 110
  • Usedom 16.09 - 17.09.17: € 75

Unterbringung

  •  Wohnheimzimmer pro Modul: € 200
Anmeldung

Bewerbungszeitraum: 31. März - 31. Mai

Online Anmeldeformular

International Office

Britt Schumacher
Domstraße 8
17489 Greifswald
Telefon +49 3834 420 1164
greifswaldsummer(at)uni-greifswald(dot)de