Workshop 1: Ökologie und Nachhaltigkeit

(alle Sprachniveaus)

In diesem Workshop werden Sie unterschiedliche Schwerpunktthemen im Bereich Ökologie und Nachhaltigkeit kennenlernen und diskutieren. Der Focus liegt hierbei auf Beispielen aus Greifswald und der Region. Die Teilnehmenden berechnen und besprechen gemeinsam ihren CO2-Fußabdruck, treffen Klimaschutz- und Nachhaltigkeitsaktivisten, beschäftigen sich mit der Landschaftsentwicklung und den Ökosystemen rund um Greiswald und lernen Forschungsprojekte im Bereich der Nachhaltigkeit der Universität Greifswald kennen.

 

Workshop 2: Körper- und Stimmtraining, Sprachgestaltung im interkulturellen Kontext

(alle Sprachniveaus)

Das Sprechen in einer Fremdsprache erfordert hohe Konzentration. In unserer Muttersprache laufen Artikulation, Betonung, Grammatik oder auch die Atmung ganz unbewusst. In einer Fremdsprache ist das viel schwieriger. Dann steuern wir unsere Sprache fast ausschließlich über den Kopf - und da beginnen die Schwierigkeiten.

Aber eigentlich ist Sprache viel mehr als nur Worte. Wir erzählen die ganze Zeit: mit unserem Körper! Unser Körper ist ein Freund, ein Helfer oder auch ein Übersetzer. Im Workshop machen wir uns das bewusst. Mit Theaterspielen und -übungen lernen wir unsere Körpersprache besser kennen und anwenden. Vorkenntnisse in der Theaterarbeit sind total unwichtig.

Die Teilnehmenden sollten bewegungsfreundliche Kleidung mitbringen (Jeans sind ungeeignet) und ein paar rutschfeste Socken oder leichte Turnschuhe. Und Freude. Und eine Flasche Wasser.

 

 

Workshop 3: Die Deutsche Gesellschaft im Wandel

(Niveau B1 und höher)

tba