Sport an der Universität Greifswald

Sport an der Universität Greifswald

Foto: Kilian Dorner

Hochschulsport

Interessierte Studierende und Mitarbeiter der Universität und deren Angehörige haben zahlreiche Möglichkeiten der sportlichen Betätigung: Von Aikido über Fußball bis Yoga und Zumba reicht das Angebot. Im Sommersemester bietet die vorzügliche natürliche Lage am Greifswalder Bodden Gelegenheit zum Surfen und Segeln und der Ryck lädt zum Rudern und Kanufahren ein. Im Wintersemester findet das Sporttreiben in über 20 Hallen und Räumen des Hochschulsports statt.

Weitere Informationen gibt es hier.

Foto: Alois Langforth

Wassersport

„Studieren wo andere Urlaub machen“ – dieser viel genannte Leitspruch der Universität Greifswald und seiner Studierenden verweist auf die Verbindung der Universität mit ihrer attraktiven landschaftlichen Umgebung. Ihr Standort in einer der schönsten und beliebtesten Urlaubsregionen Deutschlands, die unmittelbare Nähe zu den Gewässern der vorpommerschen Boddenlandschaft und der durch die Stadt fließende Ryck, fordern zu einer maritimen Ausrichtung der Universität in der Freizeitgestaltung der Studierenden und Mitarbeiter regelrecht auf. Die Region ist außerdem eine der beliebtesten für Surfer in ganz Deutschland.