Informationen des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur MV

Bildungsministerin Bettina Martin wendet sich anlässlich der Corona-Krise persönlich an alle Studierenden und Beschäftigten der Hochschulen des Landes.


Fledermaus – Foto: Till Junker
Fledermaus – Foto: Till Junker

Mit F.U.N. von Zuhause aus in die Wildnis

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus treffen Schulklassen besonders. Aufgrund der Schulschließungen gibt es keinen Präsenzunterricht. Der Unterricht findet nun in den eigenen vier Wänden statt. Das Citizen-Science-Projekt „Forschung. Umweltbildung. Naturschutz – Mit F.U.N. in die Wildnis“ bietet vor diesem Hintergrund Lösungen. Über die Online-Plattform www.fledermausfun.de stellt die AG Angewandte Zoologie und Naturschutz der Universität Greifswald Informationen und Lehrmaterialien aus dem Bereich Biologie für den Heimunterricht bereit. Für den Freizeitbereich lädt die Plattform ein, Teil eines spannenden Forschungsprojektes zu werden, bei dem Interessierte echte Forschungsdaten von freilebenden Fledermäusen bearbeiten können.Die Lehrmaterialien zum Fach Biologie stehen für alle zum kostenlosen Download bereit. Sie können dabei helfen, die schulfreie Zeit zu überbrücken, indem Schüler von zu Hause arbeiten und die Ergebnisse der Lehrerin oder dem Lehrer einfach per E-Mail schicken.

3 Fragen, 3 Antworten an Marcus Fritze MP3


Zentrum für Forschungsförderung und Transfer
Wollweberstraße 1
17489 Greifswald
Telefon +49 3834 420 1174
Telefax +49 3834 420 1189
zff(at)uni-greifswald(dot)de

Zentrum für Forschungsförderung und Transfer

Logo Charta Familie in der Hochschule
Logo HRK-Audit
Logo HR Excellence