Lehrpreise 2017

Im Juli 2017 waren alle Studierenden der Universität zum sechsten Mal dazu aufgerufen, besonders engagierte Lehrende für die drei Preise für Hervorragende Lehre der Universität Greifswald zu nominieren.  Die Überrreichung der Lehrpreise wird im Rahmen der Feierlichen Immatrikulation am 16. Oktober 2017 im Dom St. Nikolai erfolgen. Die drei Lehrpreise sind mit jeweils 2.000 Euro dotiert, die der Lehre zugutekommen sollen. Die Studierenden schlugen insgesamt 133 Lehrende aus allen fünf Fakultäten für den Lehrpreis in einer der drei Kategorien vor. Nach ausführlicher Würdigung und Diskussion der Vorschläge wählte die Jury die drei Preisträger des Jahres 2017 aus!


Die Preisträger 2017

„Integrierte Lehre“

Prof. Herbst
Prof. Michael Herbst - Foto Kilian Dorner

Prof. Dr. Michael Herbst

Direktor des Instituts zur Erforschung der Evangelisation und Gemeindeentwicklung

In der Kategorie „Integrierte Lehre“ (überzeugendes Gesamtpaket aus Vorlesung, Seminar, Übung/Tutorium/Praktikum/Exkursion/etc.) konnte sich Prof. Dr. Michael Herbst durchsetzen.

Durch seine engagierte Verknüpfung von Theorie und Praxis über verschiedene Veranstaltungsformate hinweg hat Prof. Herbst die Studierenden voll überzeugt. Die Studierenden würdigen seine große Leidenschaft für das Fach und klare Zielsetzungen für einen reflektierten Lernertrag in Vorlesungen und Seminaren, die auch über die Semester hinweg gut abgestimmt seien. Ergänzende Veranstaltungen u. a. zusammen mit der Kirchenmusik komplettieren die Praktische Theologie als ein überzeugendes Gesamtpaket.

"Innovative interdisziplinäre Lehre"

Prof. Martin Gorke
Prof. Martin Gorke - Foto Till Junker

Prof. Dr. Dr. Martin Gorke

Professor für Umweltethik

Prof. Dr. Dr. Martin Gorke, Professor für Umweltethik, gewann in der Kategorie „Innovative interdisziplinäre Lehre“. Die Studierenden betonen die herausragende Verknüpfung der Fachrichtungen Biologie und Philosophie, wodurch sie einen unvergleichlichen Einblick in die Konflikte des Naturschutzes und der Naturethik erhalten würden. Prof. Gorke verstehe es, die Veranstaltungen auf seine Zuhörerschaft zuzuschneiden und mit spannenden Beispielen und produktiven Diskussionen zu vertiefen - verständlich und logisch für Studierende aus der Philosophischen -  und der Naturwissenschaftlichen Fakultät. Hinzu käme seine Offenheit für Kritik und seine nahbare Art.

„Herausragende englisch-sprachige Lehre“

Dorthe G.A. Hartmann, M.A. (Norwich)
Dorthe G.A. Hartmann, M.A. (Norwich) - Foto Kilian Dorner

Dorthe G.A. Hartmann, M.A. (Norwich)

Fachspezifische Fremdsprachenausbildung (Englisch)

In der Kategorie „Herausragende englisch-sprachige Lehre“ wurde Frau Dorthe G.A. Hartmann, Rechtswissenschaften, ausgewählt. Sie hat die Studierenden durch ihr großes Engagement und ihre ansteckende Motivation überzeugt. Dieses Engagement zeige sie nicht nur in den abwechslungsreich gestalteten Lehrveranstaltungen, sondern auch in der individuellen Betreuung der Studierenden und nicht zuletzt durch ihre tatkräftige außercurriculare Unterstützung, wie zum Beispiel im Rahmen des Greifswald Certificate in English for Legal Purposes oder bei Greifswald Model United Nations. Frau Hartmann ermögliche den Studierenden eine nicht nur sprachlich vertiefte Ausbildung, sondern vermittle darüber hinaus auch viele Inhalte aus der englischen und amerikanischen Rechtsordnung sowie rhetorische Fähigkeiten, die optimal auf ein Auslandsemester, einen LL.M. oder auch eine spätere Arbeit im englischsprachigen Ausland vorbereiten.


Die Jury

Die Jury, welche aus den Vorschlägen der Studierenden die drei Preisträger auswählt, besteht aus Studierenden aller fünf Fakultäten, dem Prorektor für Studium und Lehre, der AStA-Referentin für Studium/Lehre und einem Vertreter der Hochschuldidaktik.

Prof. Dr. Steffen Fleßa
(Prorektor für Studium und Lehre)

Florentine Scheibeler
(AStA-Referentin für Studium)

Tobias Dehn
(Student der Theologischen Fakultät)

Milena Baron
(Studentin der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät)

Jonathan Wiese
(Student der Universitätsmedizin)

Nina Xenia Neie
(Studentin der Philosophischen Fakultät)

Sami Franke
(Student der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät)

Dr. Andreas Fritsch
(Vertreter des Arbeitskreises Hochschuldidaktik)