Lehrpreise 2019


Ausschreibung Universitätspreise für hervorragende Lehre

 

Die Universität Greifswald vergibt im Jahr 2019 auf Vorschlag ihrer Studierenden drei Preise für hervorragende Lehre in den folgenden Bereichen:

(1) Lehrpreis für Internationalisierung

Ausgezeichnet werden Lehrpersonen, die mit ihrer Lehre in besonderer Weise Fremdsprachenkompetenz fördern, internationale Erfahrungen ermöglichen, interkulturelle Kompetenzen vermitteln oder Chancen auf internationalen Arbeitsmärkten eröffnen.                                                                                       

(2) Lehrpreis mit dem Schwerpunkt auf Wissens- und Technolo­gie-Transfer                           

Ausgezeichnet werden Lehrpersonen, deren Lehre mittelbare Auswirkungen auf die wirtschaftliche, soziale oder kulturelle Entwicklung der Region hat oder deren Lehre für eine spätere berufliche Tätigkeit in der Region besonders relevant ist und die mit ihrer Lehre zur Verankerung der Universität in der Region in be­sonderer Weise beitragen.

(3) Lehrpreis für innovatives Prüfen

Ausgezeichnet werden Lehrpersonen, die besonders bereichernde Prüfungsaufgaben stellen, die beispielsweise stark anwendungsbezogen sind oder besondere Anregungen zum Analysieren und Bewerten beinhalten oder solche, bei deren Lösung neue Fähigkeiten und Erkenntnisse entstehen.

 

Alle Studierenden sind dazu aufgerufen, sich an der Online-Umfrage zu beteiligen und ihren persönlichen Vorschlag einzureichen! Jede/r Studierende ist zur Nominierung von einer favorisierten Lehrperson berechtigt. Der Zugang zur Umfrage wird automatisch an die studentischen E-Mail Accounts versendet und ist bis zum 1. Juli 2019 freigeschaltet. Ausgezeichnet werden können alle an der Universität Greifswald und der Universitätsmedizin Greifswald hauptamtlich beschäftigten Lehrpersonen.

Die Lehrpreise sind mit jeweils 2.000 Euro dotiert, die der Lehre zugutekommen sollen. Eine Jury, bestehend aus Studierenden aller fünf Fakultäten, dem Prorektor für Studium und Lehre, der AStA-Referentin für Studium und Lehre sowie einer Vertreterin der Hochschuldi­daktik, wählt aus den studentischen Vorschlägen die drei Preisträger*innen aus.

Die Preise werden im Rahmen der Immatrikulationsfeier am 14. Oktober 2019 überreicht.


Die Jury 2019

Prof. Dr. Steffen Fleßa
(Prorektor für Studium und Lehre)

Nikolas Peter
(Allgemeiner Studierendenausschuss)

Hella Golz
(Studentin an der Theologischen Fakultät)

Tim Seidensticker
(Student an der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät)

Nele Hempel
(Studentin an der Universitätsmedizin)

Anne Groß
(Studentin an der Philosophischen Fakultät)

Bianca Mägdefrau
(Studentin an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät)

Dorthe G. A. Hartmann, M. A. (Norwich)
(Vertreterin des Arbeitskreises Hochschuldidaktik)


Stabsstelle Integrierte Qualitätssicherung
Walther-Rathenau-Straße 47
17489 Greifswald
Telefon +49 3834 420-1136 oder -2149 oder -3379
qualitaetssicherunguni-greifswaldde