update_Lehre: Lehrvideos selbst erstellen

Symbolbild Digitalisierung, ©Till-Junker, 2019

Die Teilnehmenden kennen nach dem Workshop verschiedene Formate von Lehrvideos und deren Einsatzmöglichkeiten in der Lehre. Sie kennen die Möglichkeiten der didaktischen Gestaltung von Lehrvideos und ausschlaggebende Kriterien für gute Lehrvideos. Die Teilnehmenden kennen den Ablauf der Konzeption und Produktion von Lehrvideos und sind in der Lage die notwendigen Arbeitsschritte selbständig nachzuvollziehen. Sie können ein Lehrvideo beispielsweise mit PowerPoint und der Software Camtasia beispielhaft erstellen.

22.04.2021, 14-18 Uhr „Lehrvideos selbst erstellen“ Teil 1
06.05.2021, 14-18 Uhr „Lehrvideos selbst erstellen“ Teil 2

Inhalte

Online-Workshop Teil 1

  • Formate von Lehrvideos mit Beispielen und Einsatzzweck
  • Merkmale und Rezeption von Videos
  • Didaktische Gestaltung und Kriterien für gute Lehrvideos
  • Konzeption und Produktion von Lehrvideos
  • Praxis: Lehrvideos mit PowerPoint erstellen
  • Praxis: Lehrvideos mit Camtasia erstellen

2-wöchige Praxisphase zwischen den Workshopterminen

In der Praxisphase erproben die Teilnehmenden die Software Camtasia zur Erstellung von Lehrvideos. Der Dozent steht für Rückfragen per E-Mail zur Verfügung. Ziel der Praxisphase ist die beispielhafte Erstellung eines kurzen Lehrvideos zu einem selbst gewählten Thema.

Online-Workshop Teil 2

  • Auswertung der Praxisphase
  • Besprechung offener Fragen
  • Weiterführende Funktionen von Camtasia (Interaktivität, Quiz, Animation, Vor- und Abspann)

Voraussetzungen

Für die beispielhafte Erstellung eines Lehrvideos mit PowerPoint ist das Mitbringen einer vorhandenen PowerPoint-Präsentation notwendig, wenn möglich aus der aktuellen Lehre. Vorüberlegungen zum Ziel und Einsatzszenario eigener Lehrvideos sind vorteilhaft.
Die Probeversion von Camtasia soll heruntergeladen werden.

Teilnehmendenzahl
18 Personen

Leitung des Onlinetrainings
Der Dipl.-Pädagoge Sven Harder ist in Rostock zu Hause und ist als Mediendidaktiker und Videoproduzent tätig. Zu seinen beruflichen Stationen gehören die Universität Rostock und die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Güstrow. Derzeit ist er als Mediendidaktiker bei dem E- Learning-Unternehmen Copendia GmbH & Ko KG in Rostock- Warnemünde beschäftigt. Er gestaltet zudem seit mehreren Jahren Workshops zur digitalisierten Lehre und zur Erstellung von Lehrvideos an Hochschulen.

Anmeldung
1. Anmeldung im Moodle-Kurs „update_Lehre“ (freie Einschreibung)
2. Terminauswahl in der Teilnahmeanmeldung.

Sie finden in diesem Moodle-Kurs unter dem Themenblock „Onlineschulungen Digitale Lehre“ den BigBlueButton-Kursraum.

Organisation
Bei Fragen zu den Inhalten und der Teilnahme an dem Workshop wenden Sie sich bitte an
Dr. Jana Kiesendahl, Tel. 03834 420 1268, digitale-lehreuni-greifswaldde

Veranstaltungsort

  • Online