Das Hochschulforum Digitalisierung hat eine Sonderseite anlässlich der Corona-Krise veröffentlicht. Bitte informieren Sie sich auch dort über digitale Tools (Achtung: Nicht alle dort vorgestellten Tools entsprechen den Datenschutzbestimmungen!).

Digitale Alternativen zu klassischen Lehrveranstaltungsformaten

Eine Übersicht

Auf diesen Seiten zeigen wir Ihnen, welche digitalen Alternativen Sie als Lehrende haben, wenn Präsenzveranstaltungen nicht möglich sind. Sie werden mit den digitalen Formaten traditionelle Lehrformate nicht vollständig ersetzen können. Es gibt aber eine Reihe an Möglichkeiten, wie digital gestützt gelehrt und gelernt werden kann. Wir legen Ihnen unseren didaktischen Wegweiser ans Herz, welcher Ihnen die ersten Schritte in der digitalen Lehre erleichtern kann.

Versuchen Sie nach Möglichkeit nicht, Ihre Präsenzlehre 1:1 auf das digitale Format übertragen zu wollen. Das wird in den meisten Fällen scheitern, weil die Kommunikationsbedingungen und die Aufmerksamkeitsspanne ganz verschieden sind. 90 Minuten Vorlesung sind als Video zu lang. Kürzen Sie Inhalte in Lehrvideos auf wesentliche Informationen und verlagern Sie die intensive Auseinandersetzung in die Selbststudiumsphasen der Studierenden, indem Sie konkrete Arbeitsaufträge formulieren. 

Wie Sie verschiedene Lehrformate digital durchführen können, zeigen wir Ihnen auf den folgenden Seiten. Bei Fragen melden Sie sich gerne per Mail (digitale-lehreuni-greifswaldde) oder telefonisch (4201268).