Informationen zur Ausschreibung des Deutschlandstipendiums an der Universität Greifswald

Achtung: Die Ausschreibung für 2017/2018 wird verlängert! Das Bewerbungsportal ist noch einmal vom 09.08.2017 bis zum 20.08.2017 geöffnet.

Mit dem Deutschlandstipendium fördert die Universität Greifswald jedes Jahr zum Wintersemester besonders leistungsstarke Studierende. Die Anzahl der maximal zu vergebenen Stipendien ist von der Anzahl der Studenten an der Universität abhängig.

Bewerben können sich Studierende aller Fakultäten und Fachrichtungen, die hervorragende Leistungen in Studium und Beruf erwarten lassen oder bereits erbracht haben. Die Bewerbung ist eindeutig an eine Fakultät zu richten.

Die Höhe eines Stipendiums beträgt 300 Euro monatlich. Es wird für mindestens ein Jahr gewährt.

Die Stipendien werden auf der Grundlage des Gesetzes zur Schaffung eines nationalen Stipendienprogramms (Stipendienprogramm-Gesetz –StipG) vom 21. Juli 2010 (BGBl. I S. 957) , geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 21. Dezember 2010 (BGBl. I S. 2204) , der Verordnung der Bundesregierung zur Durchführung des Stipendienprogramm-Gesetzes (Stipendienprogramm-Verordnung – StipV) vom 20. Dezember 2010 (BGBl. I S. 2197) sowie der Satzung der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald über die Vergabe von Stipendien aus dem nationalen Stipendienprogramm vom 24. Mai 2011 vergeben.

Gesetzliche Grundlagen für das nationale Stipendienprogramm

Stipendienprogrammverodnung – StipV                  
Stipendiengesetz – StipG

Kontakt für Förderer

Geschäftsführung des Rektorats
Domstraße 11, Eingang 2
17489 Greifswald
Telefon +49 3834 420 1102
Telefax +49 3834 420 1105
rektorin(at)uni-greifswald(dot)de

Kontakt für Stipendienbewerber

Domstraße 58 A
17489 Greifswald
Telefon +49 3834 420 1357
stabstip(at)uni-greifswald(dot)de