Die Kustodie der Universität Greifswald

Betriebsruhe zum Jahreswechsel an der Univeristät Greifswald

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Universität Greifswald bleibt vom 24.12.2018 bis 01.01.2019 geschlossen.
In diesem Zeitraum finden keine Universitätsführungen statt.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2019.

Dr. Thilo Habel und Caroline Weihrauch

Universitätsführungen

Für alle Besucher Greifswalds und Gäste der Universität bietet die Kustodie Themenführungen an. Studentische Guides in historischen Gewändern erklären dabei kompetent und unterhaltsam den Innenstadtcampus und führen durch historische Räume wie Aula und Konzilsaal und Karzer.

Akademische Kunstsammlung

Die Kustodie betreut den mobilen und immobilen Kunstbesitz der Universität Greifswald. Dieser macht die Geschichte der mehr als 560 Jahre alten Hochschule besonders anschaulich. Die Sammlung wird erforscht und digital erschlossen. Darüber hinaus ist es Aufgabe der Kustodie, das Sammlungserbe der Universität in zeitgemäßen, attraktiven Vermittlungsformen im Sinne einer objektbasierten Wissens-Infrastruktur weiterzuentwickeln.

Digitalisierung der wissenschaftlichen Sammlungen

Von 2010 bis 2016 leitete die Kustodie das gesamtuniversitäre Vorhaben zur "Digitalisierung der wissenschaftlichen Sammlungen der Universität Greifswald". Projektbegleitend veranstaltete sie die jährlich stattgefundene Ausstellungsreihe "Wissen sammeln. Die digitalisierten Schätze der Universität Greifswald".

Dr. Thilo Habel
Leitung Kustodie
Domstraße 11, Eingang 4
17489 Greifswald
Telefon +49 3834 420 3060
Telefax +49 3834 420 3062
kustodieuni-greifswaldde