Betriebsruhe zum Jahreswechsel an der Univeristät Greifswald

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Universität Greifswald bleibt vom 24.12.2018 bis 01.01.2019 geschlossen.
In diesem Zeitraum finden keine Universitätsführungen statt.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2019.

Dr. Thilo Habel und Caroline Weihrauch

Individuelle Führungen

Individuelle Führungen

Neben den Öffentlichen Führungen von April bis Oktober haben Sie jederzeit die Möglichkeit, eine auf Sie zugeschnittene Führung mit einem unserer Mitarbeiter zu vereinbaren. 

Sie haben die Qual der Wahl:

Sie können Wünsche bezüglich Dauer, Sprache, Verlauf der Führung, sowie Art und Größe der Gruppe individuell mit uns besprechen. Wir erstellen daraufhin Ihre ganz persönliche Universitätsführung.

Darüber hinaus können Sie aber auch eine der thematischen Universitätsführungen wählen, die im Folgenden aufgeführt sind.

Individuelle Führungen können ganzjährig im Zeitraum von Montag bis Sonntag zwischen 8 und 22 Uhr stattfinden. Um eine Führung buchen zu können, kontaktieren Sie uns gerne über das Kontakformular, per E-Mail oder Telefon.

Organisatorisches

ZeitraumGanzjährig Montag bis Sonntag 8-22 Uhr
DauerIn der Regel zwischen 30 und 90 Minuten
SprachenDeutsch, Englisch
GruppengrößeKleingruppe: bis 5 Personen
Großgruppe: bis 25 Personen

Bis zu vier Gruppen können zeitgleich geführt werden.
Jede Gruppe wird dabei von einem eigenen studentischen Tourguide betreut.
GruppenpreiseZwischen 15 und 79 €. Die Gruppenpreise finden Sie in der jeweiligen Führungsbeschreibung.
ErmäßigungSchüler, Studierende und Universitätsangehörige erhalten den ermäßigten Gruppenpreis.
BezahlungPer Rechnung nach stattgefundener Führung oder per vorab erworbenen Geschenkgutschein.
(Seit dem 01.01.2018 ist Barzahlung für Individuelle Führungen leider nicht mehr möglich.)
TreffpunktRubenow-Denkmal vor dem Universitätshauptgebäude (Am Rubenowplatz, 17489 Greifswald)

Nr. 1: Sechs Jahrhunderte Universitätsgeschichte

Erleben Sie die spannende Geschichte der zweitältesten Universität Nordeuropas von der Gründung im Jahr 1456 bis zur Gegenwart. Besichtigen Sie eines der schönsten Universitätshauptgebäude Deutschlands, das historische Audimax sowie das Rubenowdenkmal. Dauer: 90 Minuten

GroßgruppeErmäßigt GroßgruppeKleingruppe
79 €63 €39 €

Nr. 2: Aula und Karzer

Entdecken Sie die berühmtesten historischen Innenräume der Universität Greifswald = die ehemalige barocke Saalbibliothek und das kleine, 9 m2 große Studentengefängnis mit diversen Wandmalereien. Dauer: 60 Minuten

GroßgruppeErmäßigt GroßgruppeKleingruppe
59 €47 €29 €

Nr. 3: Das Audimax und der letzte Greifswalder Studentenkarzer

Das 2007/2008 mit Mitteln der Krupp-Stiftung restaurierte Hörsaalgebäude (1884–1886) steht Besuchern wieder offen. Wo tagsüber die Studenten pauken, können abends Interessierte in historischen Hörsälen auf der Originalbestuhlung aus der preußischen Kaiserzeit verweilen. Einzigartig sind die Wandmalereien in dem letzten Greifswalder Studentengefängnis.
Dauer: 45 Minuten

GroßgruppeErmäßigt GroßgruppeKleingruppe
49 €39 €19 €

Nr. 4: Der Studentenkarzer

An der Universität Greifswald ist eines der seltenen Gefängnisse für Studenten und damit ein Zeugnis akademischer Gerichtsbarkeit in Deutschland erhalten geblieben. Die Graffitimalereien an den Wänden berichten noch heute über den unsittlichen Lebenswandel und von disziplinarischen Verstößen der Greifswalder Studiosi. Dauer: 30 Minuten

GroßgruppeErmäßigt GroßgruppeKleingruppe
39 €31 €15 €

Nr. 5: Barocke Pracht in der universitären Bibliothek

Ein Greifswalder Professor hat den Architektenentwurf für die prunkvolle Saalbibliothek im spätbarocken Universitätshauptgebäude erstellt. Von 1750 bis 1882 wurden hier die Bücher verwaltet und präsentiert. Seither wird der Festraum als Aula genutzt. Heute werden hier Konzerte und Festakte veranstaltet, u. a. die feierliche Übergabe der Doktorurkunden. Dauer: 45 Minuten

GroßgruppeErmäßigt GroßgruppeKleingruppe
49 €39 €19 €

Nr. 6: Auf den Spuren der Schweden

178 Jahre stand die Universität Greifswald unter schwedischer Verwaltung. Folgen Sie den Spuren der Schweden bis 1815: vom Rubenowdenkmal bis zur Schwedengalerie im Hauptgebäude, die anlässlich der feierlichen Einweihung der Aula im Beisein von Schwedens Königin Sylvia 2006 eröffnet wurde. Dauer: 60 Minuten

GroßgruppeErmäßigt GroßgruppeKleingruppe
59 €47 €29 €

Nr. 7: Sagen, Legenden und Gruselgeschichten

Ein Rundgang über den historischen Campus mit Greifswalder Gruselgeschichten und Besuch des Studentenkarzers. Bei Laternenschein erzählt ein Pedell über die Ermordung des ersten Greifswalder Rektors, Geschichten von Geistern und unterirdischen Gängen. – Sehr beliebt bei Schülerinnen und Schülern. Dauer: 60 Minuten

GroßgruppeErmäßigt GroßgruppeKleingruppe
59 €47 €29 €