Ausschreibung des Wettbewerbs „Weltoffene Universität“ 2017

Einrichtungen,

Projektbeschreibung
Die Universität richtet einen Wettbewerb zum Thema „Weltoffene Universität“ aus. Die eingesandten Beiträge sollen die nachfolgende Passage des Leitbildes der Universität kreativ umsetzen:

„Die Universität lädt Menschen jeglicher Herkunft und Überzeugung ein, an akademischer Bildung teilzuhaben, gemeinsam für die Erweiterung des Wissens zu arbeiten und Kompetenzen in allen Bereichen des menschlichen Lebens und Zusammenlebens auszubilden. Daraus ergibt sich die Verpflichtung für sie und für jedes ihrer Mitglieder, in Forschung, Lehre und Studium für eine freiheitliche, zivile und demokratische Gesellschaft einzutreten und sich für das friedliche Zusammenleben der Menschen und Völker einzusetzen.“

In Zusammenarbeit mit dem Caspar-David-Friedrich-Institut werden die Texte künstlerisch bearbeitet und im Rahmen eines literarischen Stadtrundgangs präsentiert.

Preise
Unter den Einsendungen werden durch eine Jury drei Beiträge prämiert. Der 1. Preis ist mit 1.000 €, der 2. Preis mit 750 € und der 3. Preis mit 500 € dotiert.

Teilnahme
Alle Studierenden und Mitarbeitenden der Universität und der Universitätsmedizin Greifswald sind zur aufgerufen. Bis zum 22. Juni 2017 können folgende Beiträge in digitaler Form eingereicht werden:

  • Texte (höchstens eine A 4-Seite)
  • Fotos oder Skizzen mit Textbezug
  • Videos mit Textbezug
  • Audiodateien

Alle Beiträge sind unter Angabe der Kontaktdaten als Datei an das Gleichstellungsbüro weltoffene-uni(at)uni-greifswald(dot)de zu schicken.

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner
Ruth Terodde
Zentrale Gleichstellungsbeauftragte
ruth.terodde(at)uni-greifswald(dot)de

Jo Zynda
Caspar-David-Friedrich-Institut
jo.zynda(at)uni-greifswald(dot)de


Zurück zu allen Meldungen