Virtuelle Hörsäle der Universität Greifswald werden zu virtuellen Klassenräumen

Symbolfoto Digitale Lehre @Till_Junker
Symbolfoto Digitale Lehre @Till_Junker

Zu Beginn des Sommersemesters hatte das Universitätsrechenzentrum Greifswald (URZ) eine neue Infrastruktur für den Onlinelehrbetrieb bereitgestellt. So konnte trotz der Kontaktbeschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie der Lehrbetrieb digital abgesichert werden.
„Wir haben es in wenigen Wochen geschafft, eine Vielzahl von Werkzeugen für die digitale Lehre zur Verfügung zu stellen, was normalerweise Monate dauert. Dabei wird Open-Source-Software auf eigenen Servern benutzt, was unter anderem eine sehr hohe Datenschutzqualität garantiert“, so Dr. Gordon Grubert, der technische Direktor des Universitätsrechenzentrums.
„Insbesondere beim System BigBlueButton ist es durch die Nutzung von Ressourcen aus dem Bereich des Hochleistungsrechnens gelungen, eine stabile und weiter ausbaubare Plattform zu schaffen, die gleichzeitig auch sehr gute Verbindungsqualität gewährleistet. Nachdem uns das Alexander-von-Humboldt-Gymnasium angesprochen hat, um insbesondere Ressourcen zur Videokommunikation nutzen zu können, haben wir uns entschlossen unser Angebot im Rahmen von Amtshilfe allen interessierten Schulen in M-V zu öffnen, da hier großer Bedarf besteht“, so Prof. Dr. Ralf Schneider, Direktor des URZ.
Die einzige technische Voraussetzung ist, dass eine teilnehmende Schule Moodle als Lernplattform betreibt. Sofern diese vorhanden ist, wird die Moodle-Installation der Schule einfach mit den virtuellen Hörsälen/Klassenräumen der Universität Greifswald verbunden.

Interessierte Schulen könne sich bei Interesse per E-Mail urzuni-greifswaldde an das Universitätsrechenzentrum Greifswald wenden.

Das Angebot zur Nutzung von BigBlueButton kann solange aufrechterhalten werden, wie Kapazitäten zur Verfügung stehen und der universitäre Lehrbetrieb nicht gefährdet ist.

Weitere Informationen
Digitale Lehre an der Universität Greifswald

Das Foto kann für redaktionelle Zwecke im Zusammenhang mit dieser Medieninformation kostenlos heruntergeladen werden. unter pressestelleuni-greifswaldde angefordert werden. Bei Veröffentlichung ist der Name des Bildautors zu nennen.

Ansprechpartner an der Universität Greifswald
Universitätsrechenzentrum (URZ)
Dr. Gordon Grubert
Technischer Leiter und stellv. Direktor
Felix-Hausdorff-Str. 12, 17489 Greifswald
Telefon +49 3834 420 1456
urz@uni-greifswald.de

 

Verwandte Nachrichten

Medieninformation


Zurück zu allen Meldungen