Herzlich willkommen in Greifswald!

Herzlich willkommen in Greifswald!

Ersti-Begrüßung am Berthold-Beitz-Platz

Ersti-Begrüßung am Berthold-Beitz-Platz

Ersti-Begrüßung am Berthold-Beitz-Platz

Ersti-Begrüßung am Berthold-Beitz-Platz

Stadtrallye durch Greifswald

Stadtrallye durch Greifswald

Ersti-Frühstück des Fachschaftsrates

Ersti-Frühstück des Fachschaftsrates

Selfi mit Unikanzler und Oberbürgermeister
Feierliche Immatrikulation im Dom
Freibier zum Semsterstart

Über 2.000 Neueinschreibungen zum Wintersemester an der Universität Greifswald

2.062 Studentinnen und Studenten haben sich in diesem Herbst ins erste Fachsemester eingeschrieben. Insgesamt gibt es damit rund 10.460 Studierende an unserer Universität. 

Am 16. Oktober begann das Wintersemester 2017/2018 für alle. Wie jedes Jahr wurde die Vorlesungszeit mit der Feierlichen Immatrikulation der neuen Studierenden im Greifswalder Dom eröffnet. 

Fakten zum Semesterstart

  1. Der Anteil Studierender aus Mecklenburg-Vorpommern an den neu immatrikulierten beträgt knapp 23 Prozent.
  2. Rund acht Prozent der neu immatrikulierten Studierenden stammen aus Berlin.
  3. Gut 42 Prozent der neu Immatrikulierten kommen aus den alten Bundesländern.
  4. Zulassungsbeschränkte Fächer wie Psychologie mit 39 Bewerberinnen und Bewerbern je Studienplatz und Humanbiologie mit rund 24 Bewerbungen pro Studienplatz waren neben Medizin und Zahnmedizin besonders begehrt.

Die Erstsemesterwoche

Am 9. Oktober 2017 wurden die neuen Studierenden traditionsgemäß auf dem Begrüßungsmarkt in der Mensa am Campus Berthold-Beitz-Platz empfangen. Organisiert wird dieser Markt vom AStA und den Fachschaften. Es gibt das Ersti-T-Shirt, den Ersti-Beutel mit Infos sowie kleinen Willkommensgeschenken und manchmal auch ein Bierchen.

Die ganze Woche wird natürlich vom Team der Kampagne Heimathafen Greifswald begleitet. Ziel ist es, möglichst viele Erstsemesterstudierende aus anderen Bundesländern dazu zu bewegen, sich mit Hauptwohnsitz in Greifswald anzumelden und dafür eine Wohnsitzprämie vom Land zu bekommen.

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.


Preise für Hervorragende Lehre 2017

Prof. Herbst - Foto Kilian Dorner
Prof. Michael Herbst – Foto: Kilian Dorner
Prof. Martin Gorke
Prof. Martin Gorke – Foto: Till Junker
Dorthe G.A. Hartmann, M.A. (Norwich)
Dorthe G.A. Hartmann, M.A. (Norwich) – Foto: Kilian Dorner

Im Rahmen der Feierlichen Immatrikulation werden traditionell Preise für hervorragende Lehre übergeben. Zahlreiche Studierende reichten ihre Vorschläge für die Auszeichnung ein, aus denen eine Jury die drei Preisträger auswählte. Prof. Dr. Michael Herbst, Direktor des Instituts zur Erforschung der Evangelisation und Gemeindeentwicklung, erhält den Preis in der Kategorie „Integrierte Lehre“. Prof. Dr. Dr. Martin Gorke, Professor für Umweltethik, wird der Preis in der Kategorie „Innovative interdisziplinäre Lehre“ verliehen. Für Herausragende englischsprachige Lehre wird Dorthe G.A. Hartmann ausgezeichnet.