Tag der Wissenschaft - Vorträge

Bildung in der digitalen Welt. Herausforderungen für Schule und Gesellschaft

- Ort: Institut für Biochemie, Hörsaal I

Politik und Wirtschaft treiben die Digitalisierung voran. Wie verändert die Medialisierung der Gesellschaft unseren Alltag? Welche Kompetenzen brauchen wir, um die vernetzte Welt kultivieren zu können? Und wie werden sich die Schulen in den nächsten Monaten und Jahren verändern, um die kommende...

weiterlesen

Assistierter Suizid am Lebensende: Wunsch und Wirklichkeit

- Ort: Universitätsmedizin Greifswald, Hörsaal Süd

Seit 2015 gibt es den neuen Paragraphen 217 im Strafgesetzbuch. Darin wird für die gewerbsmäßige Förderung der Selbsttötung eine Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren angedroht. Für Ärzte bestehen keine Zweifel darin, dass eine geschäftsmäßige Tötung verboten ist. Problematisch ist es aber, wenn...

weiterlesen

Tierseuchenausbrüche unter der Lupe

- Ort: Institut für Biochemie, Hörsaal II

Tierseuchenausbrüche können erhebliches Leiden bei den betroffenen Tieren und große wirtschaftliche Schäden verursachen. Die Vorlesung zeigt, wie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Friedrich-Loeffler-Instituts untersuchen, wie und wann Tierseuchenerreger in einen Bestand gelangt sind und...

weiterlesen

Olympia – Was haben sportliche Erfolge mit Physik zu tun?

- Ort: Institut für Physik, Hörsaal 1. OG

„Schneller, höher, stärker.“ Das olympische Motto ist weltweit bekannt. Die Zusammenhänge zwischen Sport und Physik ist dagegen weniger bekannt. Beim Sport werden von den Athleten physikalischen Gesetzmäßigkeiten wie die kinetische Energie, die Geschwindigkeit und die Kraft genutzt. Oft unbewusst –...

weiterlesen

Wie zukunftsfähig ist unser Agrar- und Ernährungssystem?

- Ort: Insitut für Geographie/ Geologie, Hörsaal

Die Vorlesung gibt einen Überblick über notwendige Veränderungen des Agrar- und Ernährungssystems, setzt sich kritisch mit der Produktion und Verbrauch von Lebensmitteln auseinander und widmet sich der Frage, wie eine effiziente und umweltschonende Landbewirtschaftung in der Zukunft gelingen kann....

weiterlesen

Vom Eiswürfel zum Plasma

- Ort: Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie (INP)

Was ist Plasma? Vierter Aggregatzustand? Wie, das leuchtet auch noch?
Mithilfe anschaulicher Experimente und gut verständlichen Erklärungen wird in dieser Vorlesung auch für Kinder und Jugendliche Licht in die Plasmawelt gebracht und erläutert, was ein Plasma eigentlich ist und was man damit alles...

weiterlesen

Von Handy-Displays, Implantaten und Brillengläsern – Plasmaoberflächentechnologien des 21. Jahrhunderts

- Ort: Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie (INP)

Tagtäglich halten wir unser Mobiltelefon in den Händen, putzen unsere Brille oder müssen manchmal auch zum Zahnarzt. Was das alles mit Plasma zu tun hat? Ganz einfach, jedes Mal kommen Sie mit Plasmatechnologie in Berührung. Aufgrund von Plasmabehandlung werden Brillengläser kratzfester, Oberflächen...

weiterlesen

Science Show: Kuriositäten in der Chemie – Farben, Formen & Flammen

- Ort: Institut für Biochemie, Hörsaal I

„Chemie ist was knallt und stinkt“ – ein Spruch der Vielen sicherlich bekannt ist. Nicht jede chemische Reaktion muss gleich so dramatisch verlaufen. Viele beeindrucken jedoch durch farbenfrohe und formenreiche Abläufe. In der Science Show zeigt Prof. Lalk wie "Feuer und Flamme" sowie „Farbe und...

weiterlesen