Spitzenplatz für Jurastudium an der Universität Greifswald

Die Universität Greifswald erhält im aktuellen CHE Hochschulranking sehr gute Bewertungen im Fach Jura. Spitzennoten erreichen die Greifswalder Rechtswissenschaften in der Betreuung durch die Lehrenden sowie in der Studiensituation insgesamt.

Die Rechtswissenschaften in Greifswald rangieren in der Kategorie Studierbarkeit im Mittelfeld. In der Schlussgruppe liegt der Fachbereich beim Kriterium Promotionen.

Nicht zufriedenstellend sind die Bewertungen für das Fach Betriebswirtschaft. Die Greifswalder Betriebswirtschaftslehre erreichte nur in der Kategorie Forschungsgelder das Mittelfeld. Bei weiteren Kriterien wurde das Fach in die Schlussgruppe eingeordnet.

Das CHE Hochschulranking ist das umfassendste und detaillierteste Ranking im deutschsprachigen Raum. Mehr als 300 Universitäten und Fachhochschulen hat das CHE untersucht. Neben Fakten zu Studium, Lehre, Ausstattung und Forschung umfasst das Ranking Urteile von Studierenden über die Studienbedingungen an ihrer Hochschule.

Jedes Jahr wird ein Drittel der Fächer neu bewertet: In diesem Jahr sind es die Wirtschaftswissenschaften und Volkswirtschaft, Betriebswirtschaftslehre, Jura, Soziale Arbeit, Medien- und Kommunikationswissenschaft, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen sowie Wirtschaftsrecht.

Spitzengruppe

  • Jura – Betreuung durch die Lehrenden, Studiensituation

Mittelfeld

  • Betriebswirtschaftslehre – Forschungsgelder
  • Jura – Studierbarkeit

Schlussgruppe

  • Betriebswirtschaftslehre – Studiensituation insgesamt, Studierbarkeit, Absolventen in Regelstudienzeit, Internationale Ausrichtung
  • Jura – Promotionen

Presse- und Informationsstelle
Domstraße 11, Eingang 1
17489 Greifswald
Telefon +49 3834 420 1150
pressestelleuni-greifswaldde