Psychologie, Biologie und Germanistik an der Universität Greifswald punkten im CHE-Ranking 2016

Die Studienfächer Psychologie, Biologie und Germanistik belegen im aktuellen CHE-Ranking in einzelnen Kategorien Spitzennoten. Dabei wird die Psychologie gleich neun Mal und die Biologie sechs Mal in Spitzengruppen ausgewiesen. Die Germanistik wurde in der Kategorie „Abschluss in angemessener Zeit“ in die Spitzengruppe eingestuft.

Das CHE-Hochschulranking ist das umfassendste und detaillierteste Ranking im deutschsprachigen Raum. Mehr als 300 Universitäten und Fachhochschulen, mehr als 2.700 Fachbereiche und 10.000 Studiengänge hat das CHE untersucht. Neben Fakten zu Studium, Lehre, Ausstattung und Forschung umfasst das Ranking Urteile von Studierenden über die Studienbedingungen an ihrer Hochschule. Jedes Jahr wird ein Drittel der Fächer neu bewertet: In diesem Jahr neu untersucht wurden die Fächer Architektur, Bau- und Umweltingenieurwesen, Angewandte Naturwissenschaften, Elektrotechnik und Informationstechnik, Maschinenbau, Werkstofftechnik/Materialwissenschaft, Bioingenieurwesen, Chemieingenieurwesen, Verfahrenstechnik, Mechatronik, Chemie, Biologie, Psychologie, Germanistik, Anglistik/Amerikanistik, Erziehungswissenschaft sowie Romanistik.

Spitzengruppe

  • Biologie - Studiensituation, Prüfungen, Studierbarkeit, Vermittlung fachwissenschaftlicher Kompetenzen, Betreuung durch Lehrende, Abschluss in angemessener Zeit
  • Germanistik - Abschluss in angemessener Zeit*
  • Psychologie -Gesamtstudiensituation, Betreuung durch Lehrende, Unterstützung im Studium, Lehrangebot, Studierbarkeit, Prüfungen, Wissenschaftsbezug, Berufsbezug, Forschungsgelder

Mittelfeld

  • Biologie - Unterstützung im Studium, Lehrangebot, IT-Infrastruktur, Bibliotheksausstattung, Räume, Exkursionen, Laborpraktika, Vermittlung fachübergreifender Kompetenzen, Vermittlung methodischer Kompetenzen
  • Germanistik - Internationale Ausrichtung, Kontakt zur Berufspraxis Master, Promotionen pro Professor*
  • Psychologie - Wissenschaftliche Veröffentlichungen, Bibliotheksausstattung, IT-Infrastruktur, Promotionen pro Professor, Zitationen pro Publikation, Veröffentlichungen pro Wissenschaftler

Schlussgruppe

  • Germanistik - Forschungsgelder pro Professor
  • Psychologie - Räume
  • Anglistik - Abschluss in angemessener Zeit*

*So wie an anderen Hochschulen auch, liegen für die Fächer Germanistik und Anglistik an der Universität Greifswald keine Bewertungen durch die Studierenden vor. Im CHE-Ranking wurden diese Fächer auf der Basis statistischer Daten bewertet. Allerdings sind die Angaben des CHE zur Anglistik im Vergleich zwischen Internet und Druckausgabe widersprüchlich.

Noch detailliertere Informationen finden Sie auf den Internetseiten zum CHE-Ranking.

Das CHE-Ranking auf ZEIT-ONLINE

Hintergründe zum CHE-Ranking

Presse- und Informationsstelle
Domstraße 11, Eingang 1
17489 Greifswald
Telefon +49 3834 420 1150
pressestelleuni-greifswaldde