Leitende Bibliothekarin bzw. Leitender Bibliothekar in der Abteilung Geschäftsgang - Universitätsbibliothek 21/D03

| Nichtwissenschaftliches Personal | Frist:


An der Universität Greifswald ist in der Universitätsbibliothek vorbehaltlich haushaltsrechtlicher Regelungen zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Dienstposten

Bibliothekarische Leitung der Abteilung Geschäftsgang

in Vollzeit unbefristet zu besetzen.

Bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen wird eine Übernahme in das Beamtenverhältnis der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt des Wissenschaftlichen Dienstes angestrebt. Sofern eine Übernahme in das Beamtenverhältnis nicht möglich ist, werden die Arbeitsaufgaben im Rahmen eines Arbeitsverhältnisses übertragen.

Ihre Aufgaben

  • Budget- und Finanzkontrolle für die Abteilung Geschäftsgang; Zuarbeit/Aufbereitung von Finanzübersichten für Direktionsvorlagen; Controlling/Benchmarking für die der Abteilung zugeordneten Tätigkeitsfelder
  • Bibliothekarische*r Ansprechpartner*in für das Erwerbungssystem ACQ sowie Pflege des Budgetsystems (für die Abteilung Geschäftsgang und die Bibliotheks-DV)
  • Koordination der Statistik für die Abteilung Geschäftsgang im Rahmen der Deutschen Bibliotheksstatistik (DBS); Verwaltung, Aufbereitung und Analyse von Nutzungsstatistiken elektronischer Medien (Bibliometrie)
  • Planung Personaleinsatz, Koordinierung der Aufgabenverteilung innerhalb der Abteilung, übergreifende Aufgaben Erwerbung (z.B. Tausch/Geschenk/Zoll); Pflege der Geschäftsbeziehungen Buchhandel
  • Unterstützung bei der Einführung neuer Dienste und Werkzeuge für die digitale Erwerbung (z.B. ERM = Electronic Resource Management Systems)
  • Begleitung der Open-Access-Transformation (Betreuung von Open-Access-Publikationsfonds, Publikationsserver, Verlags-Dashboards)

Das erwarten wir von Ihnen (Einstellungsvoraussetzungen)

  • Laufbahnbefähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung des Wissenschaftlichen Dienstes (vormals gehobener Bibliotheksdienst), Details sind in § 14 Absatz 3 Landesbeamtengesetz Mecklenburg-Vorpommern geregelt oder
  • abgeschlossenes Studium im Bereich Bibliothekswesen (Diplombibliothekar/-in oder Bachelor)

Weitere Kenntnisse und Fähigkeiten, die bei der Auswahlentscheidung maßgeblich berücksichtigt werden, sind:

  • umfassende, vertiefte Kenntnisse eines integrierten Bibliothekssystems mit unterschiedlichen Katalogen der Bibliothek sowie verschiedener Suchstrategien
  • sehr gute Kenntnisse der gängigen Office-Anwendungen, insbesondere Tabellenkalkulationen
  • sehr gute Kenntnisse in Bibliotheksverwaltungssystemen, Anwendungen in PICA, Erwerbungsmodul ACQ
  • Kenntnisse betriebswirtschaftlicher Vorgänge und Methoden
  • Kenntnisse in Bezug auf digitale Ressourcen und E-Medien und Kenntnisse bibliothekarischer und anderer Auskunfts- und Informationsmittel
  • Kenntnisse der Katalogisierung in K10plus
  • Kenntnisse des in- und ausländischen Verlags- und Buchhändlerwesens
  • fundierte Kenntnisse und Interesse im Bereich Open Access
  • fundierte Kenntnisse im Bereich Bibliometrie / quantitative Datenauswertungen und statistische Analysen
  • gute Englischkenntnisse (vergleichbar B1-Niveau); bei fehlender Qualifikation wird die Bereitschaft erwartet, sich kurzfristig berufsbegleitend fortzubilden

Das bieten wir Ihnen

  • Vergütung/Besoldung bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen nach Besoldungsgruppe A12 bzw. bis zur Entgeltgruppe 12 der Entgeltordnung zum TV-L
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
  • gründliche Einarbeitung in den Tätigkeitsbereich und ein kollegiales Arbeitsklima
  • die Unterstützung Ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung durch Weiterbildung
  • flexible Arbeitszeiten, Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Angebote zur Gesundheitsförderung im Rahmen der „Gesunden Universität“

Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren
Wir schätzen Vielfalt an der Universität Greifswald und begrüßen daher alle Bewerbungen unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

Bewerber*innen aus dem öffentlichen Dienst werden gebeten, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

Bewerbung
Wir freuen uns auf Ihre vollständigen und aktuellen Bewerbungsunterlagen. Senden Sie diese an:

Universität Greifswald
Referat Personal
21/D03
Domstraße 14
17489 Greifswald

bewerbung@uni-greifswald.de

Bitte beachten Sie auch folgende Hinweise
Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen ausschließlich per E-Mail in einer pdf-Datei unter Angabe der Ausschreibungsnummer 21/D03 bis zum 06.07.2021 ein.

Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten durch uns darstellt. Näheres zur Rechtsgrundlage und Datenverwendung finden Sie hier.
 


Zurück zu den Stellenausschreibungen
Universität GreifswaldDomstraße 1117489GreifswaldMVDE