23. Februar 2017 , 18:00 - 19:30 Uhr

Finissage – Führung und Film zum 90. Geburtstag von Rabbi Wolff

PHF, Führung, Ausstellung

Finissage und Filmabend zum 90. Geburtstag des Landesrabbiners William Wolff mit anschließender Filmvorführung „Rabbi Wolff – Ein Gentleman vor dem Herrn“ im Pommerschen Landesmuseum im Rahmen der Veranstaltungsreihe „nordoststreifen"

Abschließend gibt es eine Gesprächsrunde mit William Wolff, Britta Wauer und Professor Dr. Roland Rosenstock.

18.00 Uhr Führung durch die Ausstellung „Abraham war Optimist“

19.30 Uhr Filmvorführung im Pommerschen Landesmuseum im Rahmen der Veranstaltungsreihe „nordoststreifen“: „Rabbi Wolff – Ein Gentleman vor dem Herrn“, anschließend Gespräch mit Rabbiner William Wolff, der Regiesseurin Britta Wauer und Professor Dr. Roland Rosenstock, Moderation: Christin Klaus, Eintritt: 3,50 Euro

William Wolff wurde gerade 90 und ist der wohl ungewöhnlichste Rabbiner der Welt. Der kleine Mann mit Hut wurde in Berlin geboren, hat einen britischen Pass und wohnt in einem Häuschen in der Nähe von London. Immer Mitte der Woche fliegt er nach Hamburg, steigt dort in den Zug und pendelt zu seinen Jüdischen Gemeinden nach Schwerin und Rostock. Samstags nach dem Gottesdienst geht es zurück nach London – es sei denn, er ist bei Verwandten in Jerusalem, auf Fastenkur in Bad Pyrmont oder beim Pferderennen in Ascot. Denn
das Leben muss vor allem Spaß machen, findet Willy Wolff.

weitere Informationen zum Film: www.rabbiwolff.com

 

 

Organisator

Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald

Ort

Landesmuseum Greifswald

Zurück