23. März - 25. März 2017

Fremdsprachenlernen im Tandem in der tertiären Bildung: Forschung, Implementierung und Qualitätssicherung

Konferenz/Tagung, Universität Greifswald, PHF

Fremdsprachenlernen im Tandem wird immer beliebter und erfährt sowohl einen Aufschwung wissenschaftlicher Beforschung als auch eine erfolgreiche Implementierung in Institutionen des tertiären Bildungsbereiches.

Auf der Tagung werden empirische Untersuchungsergebnisse und praktische Erfahrungsberichte bei der Umsetzung verschiedener Konzepte und Formate des Tandems vorgestellt und zukünfitge Forschungsfelder diskutiert. 

Die Schwerpunkte liegen dabei auf den Themen Best PracticeTandemmodelle in der Umsetzung, Qualitätssicherung, Curriculare Einbindung, Einfluss verschiedener Lerntraditionen, Mehrsprachigkeit (in grenznahen und multi-lingualen Regionen), Kompetenzentwicklung, Lernberatung und Sprachlern-Coaching, Fach(sprachen)tandems und Material- und Konzeptentwicklung.

Das Zentrum für Fremdsprachenausbildung (ZFA) der Ruhr-Universität Bochum und das Fremdsprachen- und Medienzentrum (FMZ) der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald laden ein zur gemeinsamen internationalen wissenschaftlichen Tagung in Greifswald.

Weitere Informationen
http://tandem2017.fmz.uni-greifswald.de

Die Tagung findet in der Aula und dem Konferenzraum der Universität Greifswald (Domstraße 11) sowie in den Seminarräumen des Instituts für Deutsche Philologie (Rubenowstraße 3) statt.

Information und Organisation
PD Dr. Heidrun Peters und Bianca Seeliger-Mächler
Fremdsprachen- und Medienzentrum
Bahnhofstraße 50
17489 Greifswald
Telefon 03834 86 3484
bianca.seeliger-maechler(at)uni-greifswald(dot)de

Organisator

Fremdsprachen- und Medienzentrum

Ort

Aula/Konferenzraum (Domstraße 11) sowie Institut für Deutsche Philologie (Rubenowstraße 3)

Zurück