AFTER HOURS mit Berit Glanz und Dirk Uwe Hansen

Symbolbild, © IZfG

Berit Glanz und Dirk Uwe Hansen (Herausgebende) stellen gemeinsam mit den Autorinnen Antje Schmidt und Maria Matthews-Schlinzig die Lyrik-Anthologie „Und bey den liechten Sternen stehen“ vor. Darin haben 70 Dichterinnen und Dichter Sibylla Schwarz gelesen und auf ihre Texte reagiert: Mit Montagen, erasure-Gedichten, Um- und Fortschreibungen, Antworten und Gedichten, die den Dialog mit ihr suchen. Die dabei entstandene Sammlung ist so vielfältig wie das Werk der "pommerschen Sappho" auch und zeigt, dass Sibylla Schwarz dem Schweigen der Literaturgeschichtsschreibung zum Trotz höchst lebendig ist.

Als kleines Geschenk zu ihrem 400. Geburtstag und Zeichen unserer Hoffnung darauf, dass sie endlich die Bekanntheit erlangen möge, die ihr gebührt, finden sich zwischen den Originalbeiträgen auch Übersetzungen von Schwarz’ Gedichten ins Englische, Litauische, Schwedische, Hebräische, Niederländische und Spanische.
Und bey den liechten Sternen stehen. Gedichte zu Sibylla Schwarz‘ 400. Geburtstag, ISBN 978-3-942901-46-8.

Moderation: Heide Volkening
Zum Veranstaltungsplakat

Die Veranstaltung findet als Livestream über BigBlueButton im Moodle-Kurs: IZfG-digital statt. Link zum Kurs:
https://moodle.uni-greifswald.de/enrol/index.php?id=7645 oder https://moodle.uni-greifswald.de/course/view.php?id=7645 
Wer keinen Moodle-Account hat, kann mit dem Einschreibeschlüssel IZfG-digital2021! auch als Gast teilnehmen.
ACHTUNG: Wenn die Links nicht funktionieren, hilft es, den Browser zu wechseln.

Kontakt
Interdisziplinäres Zentrum für Geschlechterforschung
Rubenowstraße 3, 17489 Greifswald
Telefon +49 3834 420 3191
izentrumuni-greifswaldde

Organisator

  • Interdisziplinäres Zentrum für Geschlechterforschung

Veranstaltungsort

  • Online


Zurück zu allen Veranstaltungen