Alternative Berufswege für Anglistik/Amerikanistik-Absolvent*innen

Blick auf das Gebäude Ernst-Lohmeyer-Platz 3
Blick auf das Gebäude Ernst-Lohmeyer-Platz 3

Das Institut für Anglistik und Amerikanistik veranstaltet ein Meet & Greet, um Studierenden Berufswege abseits der Universitäten und Schulen näher zu bringen. An diesem Abend stellen fünf Referent*innen mit einem Abschluss in der Anglistik/Amerikanistik sich und ihren Werdegang vor. Wir freuen uns Bettina Lavagno (Diplom-Übersetzerin), Jasemin Uysal (Redakteurin, Katapult Magazin), Juliane Gröger (Veranstaltungsleiterin, Festspiele MV), Christiane Bartelsen (Autorin, Lektorin, Übersetzerin) und Elisabeth Staak (Filmfestivalgründerin, Filmemacherin) als unsere Referent*innen begrüßen zu dürfen. Hinzu stellen Anette Ehmler und Angela Hoppe die Mentoring-Programme des Projekts KarriereWegeMentoring für alle, die doch noch mit der Wissenschaft liebäugeln, vor.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde haben die Studierenden die Möglichkeit während einer offenen Fragerunde die beruflichen Werdegänge der Referent*innen noch näher kennen zu lernen und anschließend mit den Referent*innen bei Getränken und Knabbereien persönlich ins Gespräch zu kommen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Instituts für Anglistik und Amerikanistik (ifaa.uni-greifswald.de) und dem Instagramkanal des Study Supports (@studysupportatifaa). Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Kontakt
Institut für Anglistik/Amerikanistik
Ernst-Lohmeyer-Platz 3, 17489 Greifswald
Telefon +49 3834 3355
annafriederike.dajkauni-greifswaldde

 

Organisator

  • Anna Friederike Dajka, WHK, Institut für Anglistik/Amerikanistik

Veranstaltungsort

  • Hörsaal, Wollweberstraße 1
    Wollweberstraße 1
    17489 Greifswald

Zurück zu allen Veranstaltungen