Eine Lehrsynagoge in der Domstraße 14 – Christen und Juden in Greifswald zu Beginn des 18. Jahrhunderts (Universität im Rathaus)

Leben Event
Portrait Prof. Dr. Christfried Böttrich – Foto: Magnus Schult
Portrait Prof. Dr. Christfried Böttrich – Foto: Magnus Schult

Danach verlieren sich ihre Spuren. Als einziges Relikt ist ein kleiner Traktat über diese Lehrsynagoge übriggeblieben, der in drei Auflagen erschien und eine detaillierte Beschreibung der Einrichtung enthält. Umfang und Bedeutung dieser Lehrsynagoge lassen sich dadurch noch gut rekonstruieren. Der Vortrag soll die „Meyersche Synagoge“ anhand eine Reihe von Bildern wieder vor Augen führen.
Referent: Prof. Dr. Christfried Böttrich (Theologische Fakultät)

Ansprechpartner
Prof. Dr. Christfried Böttrich
Theologische Fakultät
Lehrstuhl für Neues Testament
Am Rubenowplatz 2/3, 17489 Greifswald
Telefon 03834 420 2507
chr.boettrichuni-greifswaldde
www.uni-greifswald.de/uni-rathaus

Nächster Termin
07.01.2019 | Prof. Dr. Ralf Schneider (Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät) | Digitalisierung in der Wissenschaft – Durch Computersimulation die Welt besser verstehen

Veranstalter
Prof. Dr. Matthias Schneider
Institut für Kirchenmusik und Musikwissenschaft
Bahnhofstraße 48/49, 17489 Greifswald
Telefon 03834 420 3525
kirchenmusik-musikwissenschaftuni-greifswaldde

Über die „Universität im Rathaus“
Die Vortragsreihe „Universität im Rathaus“ stärkt die Verbundenheit zwischen der Universität Greifswald und der Bevölkerung in Stadt und Umland. Die Reihe wird gemeinsam von Stadt und Universität organisiert. Greifswalder Wissenschaftler stellen ihre Forschungen und ihre Forschungsergebnisse so der breiten Öffentlichkeit vor. Die Professoren treten ohne Honorar auf, die Stadt stellt den Bürgerschaftssaal mietfrei zur Verfügung. Somit muss kein Eintritt verlangt werden, obwohl hochkarätige Referenten gewonnen werden konnten. Dass die Vorträge im Rathaus und nicht in der Universität stattfinden, gehört zum Konzept. Damit soll ein breites Publikum erreicht werden. Aus diesem Grund ist es auch das Anliegen der Referenten, ihr Fachwissen für alle verständlich zu vermitteln.
Die etwa einstündigen Vorträge finden im Bürgerschaftssaal des Rathauses (Am Markt) statt und sind für Rollstuhlfahrer erreichbar. Der Eintritt zu den Vorträgen ist frei, eine vorherige Anmeldung nicht erforderlich. 

Organisator

  • Universität und Stadt Greifswald

Veranstaltungsort

  • Bürgerschaftssaal
    Rathaus Markt
    17489 Greifswald

Zurück zu allen Veranstaltungen