Konzert: Begegnung im Ostseeraum – Ein Konzert des Sibylla Schwarz e. V.

Unimusik
Quelle: Sibylla Schwarz e. V.

Und zwar wird das Ensemble „Amaltea“ in Zusammenarbeit mit den Lübecker Musikern Matthias Lassen (Klavier) und Dieter Müller (Bariton) ein Kammerkonzert gestalten. Es steht unter dem Motto „Begegnung im Ostseeraum“. Im Zentrum stehen Vertonungen der Greifswalder Dichterin Sibylla Schwarz (17. Jahrhundert) und des ostpreußischen Dichters Johannes Bobrowski (20. Jahrhundert). Die zum Teil historisierenden Vertonungen, hauptsächlich von Matthias Lassen und dem Greifswalder Komponisten Peter Tenhaef, sind größtenteils in den letzten Jahren entstanden. Hinzu kommen einige andere ostseeische Kompositionen aus beiden Jahrhunderten.

Das Konzert versteht sich in mehrfacher Hinsicht als ein Brückenschlag: 1. über die Jahrhunderte (Bobrowski hatte eine Vorliebe für Barock-Lyrik), 2. über weit auseinander liegende Ostseeräume, die durch die Hansetradition verbunden sind (zwischen der Mutter der Hanse Lübeck, Greifswald, Stettin, Königsberg, Riga), 3. zwischen Sibylla Schwarz-Enthusiasten in Greifswald und Lübeck. Gerade letzterer Punkt ist nicht nur für den Sibylla-Schwarz-Verein von Bedeutung, sondern dürfte auch für die Universitäts- und Hansestadt Greifswald von erfreulichem Belang sein. Ihre bedeutendste Dichterin strahlt so weit über die Grenzen der Stadt hinaus.

Sibylla Schwarz, Johannes Bobrowski u. a. in Vertonungen von Komponisten aus Greifswald, Lübeck und anderen Ostseeregionen. Der Eintritt ist frei!

Es musizieren
Dieter Müller (Bariton), Matthias Lassen (Klavier) sowie das Ensemble Amaltea

Programm

  • Peter Tenhaef: An den Chassid Barkan von Johannes Bobrowski, aus „Schattenland Ströme I“
  • Abraham Petzold: Nahmens-Ode auf den hochzeitlichen Ehren Tag, Ritornellaria als Examensglückwunsch für Theodor von Essen, Greifswald 1683
  • Peter Tenhaef: Ausgewählte Lieder auf Texte von Sibylla Schwarz
  • Matthias Lassen: Greifswalder Lieder nach Sibylla Schwartz und Martin Opitz
  • Hieronimus Jennerich: Der wolgeschlossene Kauff-Handel mit Priester-Wahre, Ritornellaria zur Hochzeit von Wolffgang Siegmund Kohler und Agnisa Sophia Utecht, Stettin   1693
  • Georg Katzer: Bobrowski-Lieder für Gesang, Flöte und Klavier
  • Joachim Freyer: Drei Lieder nach Gedichten von Johannes Bobrowski
  • Peteris Vasks: Weiße Landschaft (für Klavier solo)
  • Matthias Lassen: Mit deiner Stimme von Johannes Bobrowski, aus „Wetterzeichen“
    Kloster in Nowgorod
    von Johannes Bobrowksi, aus "Schattenland Ströme III"
  • Peter Tenhaef: Eröffnungslied aus der Schäfererzählung „Faunus“ von Sibylla Schwarz
    „Der Frühling hatte schon den Feldern abgenommen ihr weisses Winterkleid“

 

Ansprechpartner
Förderverein Sibylla Schwarz e.V.
infosibylla-schwarzde
www.sibylla-schwarz.de

Organisator

  • Sibylla Schwarz e. V.

Veranstaltungsort

  • Aula der Universität Greifswald
    Domstraße 11
    17489 Greifswald

Zurück zu allen Veranstaltungen