Universität in der Region: Fastfood oder regionale Küche? Nahrungssuche bei brütenden Lachmöwen

Porträt Katja Rahn, Foto: Magnus Schult
Porträt Katja Rahn, Foto: Magnus Schult

Auf der Naturschutzinsel Böhmke und der Vogelschutzinsel Riether Werder brüten jedes Jahr zwei der größten Kolonien von Lachmöwen (Chroicocephalus ridibundus) in Deutschland. Während die Zahl der Brutpaare auf der Insel Böhmke etwa gleichbleibend ist, wächst die Zahl der Brutpaare auf der Insel Riether Werder. Wird die Entwicklung dieser Kolonien vom Nahrungsangebot in der Umgebung bestimmt? Erste Ergebnisse wird die wissenschaftliche Mitarbeiterin der Vogelwarte, Katja Rahn, in ihrem Vortrag präsentieren.

Referentin: Katja Rahn M. Sc., Zoologisches Institut und Museum, Universität Greifswald
Veranstaltungsort: Haus des Gastes, Neue Strandstraße 30, 17454 Zinnowitz

Universität in der Region ist eine Vortragsreihe für die breite Öffentlichkeit. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler präsentieren in leicht verständlichen Vorträgen gesellschaftlich relevante Themen und laden zur Diskussion ein.


Ansprechpartner an der Universität Greifswald
Presse- und Informationsstelle
Domstraße 11, 17489 Greifswald
Telefon +49 3834 420 1150
pressestelleuni-greifswaldde

Organisator

  • Presse- und Informationsstelle

Veranstaltungsort

  • Haus des Gastes, Zinnowitz

Zurück zu allen Veranstaltungen