Wohnsitzprämie

Wohnsitzprämie

Heimathafen Greifswald – Kampagne der Wohnsitzprämie

Heimathafen Greifswald – Kampagne der Wohnsitzprämie


Wohnsitzprämie

Die Wohnsitzprämie ermöglicht es der Universität zusätzliche Gelder einzuwerben, welche für die Verbesserung von Studium und Lehre, sowie der Wettbewerbsfähigkeit eingesetzt werden können.

Nach dem Durchführungserlass vom Ministerium für Bildung, Wirtschaft und Kultur führt eine Überschreitung der 50% Hürde an Neuimmatrikulierten mit einer Hochschulzugangsberechtigung außerhalb von MV in einem Studiengang, zur eine jährlichen Zuweisung von 1.000 € für die jeweilige Regelstudienzeit, aber für maximal 4 aufeinanderfolgende Jahre.

Die Verteilung der Mittel erfolgt auf die Hochschulleitung (30%), die Studierendenschaft (20%) und die einzelnen Institute (50%). Hier haben die Studierenden somit die Chance die Voraussetzungen und Bedingungen in Ihrem Studiengang aus eigener Hand zu verbessern.

Durchführungshinweise


Referat 2.4 Controlling und Statistik
Steffi Peters
Wollweberstraße 1
17489 Greifswald
Telefon +49 3834 420 1661
Telefax +49 3834 420 1141
wsp@uni-greifswald.de