Lehramt Deutsch-Polnisch binational (Double Degree)

©Gina Heitmann 2022

Diese Fähigkeiten sollte man mitbringen

Neben den entsprechenden Sprachkenntnissen, dem Interesse am Deutschen und Polnischen sowie der Literatur und Kultur beider Länder sollte man auch Freude am Reisen und regen Austausch mit Kommilitonen von der Partneruniversität mitbringen, denn das Studium ist durch seine Mobilität stark geprägt und soll dazu motivieren, beide Sprachen nicht nur zu lernen, sondern auch zu leben. Über die fachlichen Interessen hinaus sollte auch der Wunsch zur Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in interkulturellen Kontexten bestehen.

Darum geht es in diesem Studiengang

Der Double-Degree-Studiengang Lehramt Deutsch-Polnisch binational umfasst die Fächer Deutsch und Polnisch an Gymnasien in Deutschland, sowie an Grundschulen (Klasse 4-8) und weiterführenden Schulen in Polen. Das Studium wird abwechselnd an der Universität Greifswald (UG) und der Universität Szczecin (US) absolviert. Die Regelstudienzeit beträgt 10 Semester. Die Studierenden erhalten dabei zwei Abschlüsse: das Erste Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien des Landes Mecklenburg-Vorpommern auf deutscher Seite und das licencjat und den magister auf polnischer Seite. Mit diesen können die Studierenden nach dem Studium beidseits der Grenze als Lehrer*innen tätig werden.

Zugangsvoraussetzungen

Der Studiengang ist NC-frei und kann jeweils zum Wintersemester aufgenommen werden. Die Einschreibung erfolgt an einer der beiden Universitäten. Dabei kommt es automatisch zur Zulassung an der Partneruniversität. Voraussetzung für die Einschreibung an der Universität Greifswald sind Sprachkenntnisse in Deutsch auf dem Niveau min. B2 GER und im Polnischen auf dem Niveau min. A2 GER.

Studienablauf

Die Studierenden beginnen ihr Studium an der jeweiligen Heimatuniversität. Ab dem 2. Studienjahr findet das Studium in gemeinsamer Gruppe in regelmäßigem Wechsel an den Universitäten in Greifswald und Szczecin statt, sodass Studierende fast die Hälfte ihres Studiums an der Partneruniversität verbringen. Schon nach dem 6. Semester erlangen Studierende ihren ersten Abschluss - das licencjat (US). Nach dem 10. Semester folgen das Erste Staatsexamen (UG) und der magister (US). Die Abnahme der gemeinsamen Abschlussprüfung erfolgt vor einer gemeinsamen Prüfungskommission. Dadurch gestalten sich das Studium und die Abschlussprüfung für die Studierenden effizient und zeitsparend.

Studieninhalte

Das Studium baut auf drei Fächern auf: Bildungswissenschaft, Fachwissenschaften Polnisch (findet überwiegend an der US statt) und Deutsch (findet überwiegend an der UG statt). Dabei erwerben die Studierenden pädagogische, psychologische, fachwissenschaftliche, fachdidaktische und natürlich auch sprachliche Kompetenzen. Der Spracherwerb der Nachbarsprache wird von Anfang an intensiv durch Sprachkurse und Online-Tandemlernen gefördert, die ein Bestandteil des Studienprogramms sind. Die obligatorischen Schulpraktika werden an deutschen und polnischen Schulen durchgeführt, wodurch die Kenntnisse beider Schulsysteme weiter vertieft werden.

Absolvent*innen dieses Faches arbeiten in …

Unsere Absolvent*innen können mit ihren erworbenen Abschlüssen in beiden Ländern als Lehrer*innen für Deutsch und Polnisch tätig werden. Da sie beide Sprachen sowohl als Erst- als auch als Fremdsprache unterrichten können, steht ihnen eine große Auswahl nicht nur an Schulformen sondern auch an weiteren Bildungseinrichtungen offen.

Aufgrund ihrer hervorragender Sprachkenntnisse, ihrer Auslandserfahrung und ihrer interkulturellen Kompetenzen sind unsere Absolvent*innen darüber hinaus auch für weitere Berufsfelder qualifiziert, wie etwa für die Bereiche Kultur und Medien sowie für das Verlagswesen, um nur einige zu nennen. Gerade in der Grenzregion wächst aber auch zunehmend der Bedarf an interkulturell und (fremd-)sprachlich versierten Mitarbeiter*innen in einer Vielzahl von Unternehmen in den unterschiedlichsten Branchen sowie im Verwaltungsbereich des öffentlichen Dienstes, sodass sich hier weitere Beschäftigungsmöglichkeiten auftun.

Diese Seite hat die Kurz-URL www.uni-greifswald.de/studium/dtpl-lehramt