Alumni Symbolbild - Foto: Jan Meßerschmidt

Bleiben Sie in Kontakt!

Alumnus an der Universität Greifswald

Ehemalige Angehörige sind der Universität Greifswald auf besondere Weise verbunden und umgekehrt verbindet auch die Universität Greifswald mit ihren Alumni ein reicher Schatz an Erfahrungen, Grundlagen der Forschung, engagiertem Lehren und Lernen, das seine Spuren in der Universitätsgeschichte hinterließ und das Gesicht der Universität prägte.

Viele Absolventen sind über die Jahre mit der Universität, Kommilitonen und der Stadt tief verbunden. Bis heute haben sich viele institutsinterne Alumnigruppen gebildet, die regelmäßig in Kontakt zu ihren Alumni stehen.

Kontakt halten

Die Presse- und Informationsstelle im Universitätshauptgebäude koordiniert an zentraler Stelle die Alumniarbeit an der Hochschule. Hier finden Sie aktuelle Informationen rund um die Universität, Veranstaltungen und Ausschreibungen.

Sie können sich  über unser Alumniportal bei uns als Alumna oder Alumnus registrieren lassen. Damit entfällt das umständliche Verfahren der Anmeldung über eine schriftliche Registrierung. 

Melden Sie sich an und pflegen Ihre Daten selbst.

www.uni-greifswald.de/alumniportal

Tipps zur Organisation eines Alumnitreffens

Symbolbild Infoflyer Stadtínfo - Foto: Magnus Schult

Ein Treffen mit Ehemaligen ist eine Gelegenheit, um verloren geglaubte Kommilitonen wiederzutreffen und alte Freundschaften wiederzubeleben. Wir möchten Ihnen an dieser Stelle einige Tipps geben, die Ihnen helfen, wenn Sie selbst ein Treffen mit ehemaligen Kommilitoninnen und Kommilitonen planen.

Das Stadtmarketing Greifswald berät Sie in der Greifswald-Information am Markt zu Übernachtungsmöglichkeiten und Gastronomie. Hier können Sie verschiedene Führungen durch die Universitäts-und Hansestadt buchen. Außerdem erhalten Sie Informationen rund um Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen.

Den Historischen Campus können Sie in einer Führung der Kustodie wiederentdecken. Von April bis Ende Oktober gibt es zudem täglich eine Führung durch Aula und Karzer. Treffpunkt ist immer um 15:00 Uhr am Rubenowdenkmal direkt vor dem Hauptgebäude der Universität.

Grundsätzlich sind die größeren Gebäude der Universität wochentags frei zugänglich. Das gilt für den Campus Berthold-Beitz-Platz, den Campus Loefflerstraße und den historischen Campus. Wir möchten Sie jedoch bitten, während der Vorlesungszeit nicht einfach Türen zu Hörsälen und Seminarräumen zu öffnen.

Wenn Sie sich gern in einem historischen Hörsaal im Alten Audimax oder einem Seminarraum treffen wollen, wenden Sie sich bitte an die Raumplanung.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in der Universitäts- und Hansestadt und stehen für weitere Fragen gern zur Verfügung.


Kennen Sie

  • dezentrale Alumnigruppen der Universität Greifswald?
  • Möchten Sie in unserem Unimagazin Campus 1456 von Ihrem Werdegang berichten?
  • Planen Sie eine Alumniveranstaltung?

Dann melden Sie sich gern in der Presse- und Informationsstelle der Universität Greifswald.

Jan Meßerschmidt
Domstraße 11, Eingang 1
17489 Greifswald
Telefon +49 3834 420 1150
pressestelleuni-greifswaldde