Familie und Universität

Familie und Universität


Auf diesen Seiten finden Sie Informationen zur familienfreundlichen Ausrichtung der Universität Greifswald, insbesondere zu den vielfältigen Möglichkeiten, Studium bzw. Beruf mit familiären Interessen in Einklang zu bringen.



International Parent-Child-Group/Internationales Eltern-Kind-Café

Invited are all foreign parents (students and academics) and their children, no matter what age. And also parents and their children who are interested in intercultural exchange. The aim is to get to know international families in Greifswald, to network, to get new friends (for parents and children alike) and to exchange experiences as well as to provide peer support for parents. The meetings usually take place once a month.

The next meeting will be at November 25th from 10 to 12 am in the IBZ (Bahnhofstraße 2/3).

Bei dem englisch-sprachigen Treffen ist ein lockerer Austausch von Eltern aller Nationen geplant, während die Kinder Gelegenheit haben, das vielfältige Spieleangebot der Familienwohnung zu nutzen und sich gegenseitig kennen zu lernen. Eingeladen sind alle (internationalen) Eltern (Studierende und Mitarbeiter der Universität) und deren Kinder (alle Altersgruppen), die Interesse haben, sich über Kulturen und das Leben in Greifswald auszutauschen und sich untereinander zu vernetzen.

Das nächste Treffen findet am 25. November von 10 bis 12 Uhr im IBZ (Bahnhofstraße 2/3) statt.

 

 




Familienunfreundliche Pflichtveranstaltungen

Bald beginnt das neue Semester und damit für viele Eltern die Herausforderung, Studium und Familie unter einen Hut zu bringen. Insbesondere Pflichtveranstaltungen bis in die Abendstunden stellen hierbei ein großes Problem dar. Im Mai 2016 hat der Senat der Universität beschlossen, dass Pflichtveranstaltungen nicht mehr nach 16.00 Uhr stattfinden sollen. 

Jedoch kann diese Vorgabe in manchen Fachbereichen noch nicht eingehalten werden. Betroffene werden gebeten, sich bei Problemen an die Fachstudienberatung oder den Familienservice zu wenden. 

 Zum Senatsbeschluss


Flyer und Broschüre

„Familienfreundliche Hochschule“
Der Flyer in deutscher und englischer Sprache enthält einen kurzen Überblick über die wichtigsten Angebote und AnsprechpartnerInnen für studentische Eltern und Beschäftigte mit Familien.

Alles unter einem Hut!
Die Broschüre bietet eine ausführliche Übersicht und ein Lageplan über familienfreundliche Angebote, Veranstaltungen und Infrastruktur an der Universität Greifswald. Kontaktdaten der Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner runden das Heft ab.



Willkommenspakete

Wenn Studierende oder Mitarbeitende an der Universität ein Kind bekommen oder mit einem kleinen Kind beginnen in Greifswald zu studieren oder zu arbeiten, erhalten sie ein Willkommenspaket. Neben Informationen zur familienfreundlichen Hochschule und weiteren Broschüren enthält das Paket weitere Dinge für Kind und Eltern.
Nach einer kurzen Voranmeldung beim Familienservice (familienservice(at)uni-greifswald(dot)de) kann dort das kostenlose Willkommenspaket abgeholt werden.

  

 

 


Lisa Gebhard
Familienservice
Domstraße 11
Eingang 4, Raum 2.16
17489 Greifswald
Telefon +49 3834 420 1236
familienservice(at)uni-greifswald(dot)de

 

 

 

Ruth Terodde
Gleichstellungsbeauftragte
Domstraße 11
Eingang 4, Raum 2.17
17489 Greifswald
Telefon  +49 3834 420 1108
terodde(at)uni-greifswald(dot)de


Still- und Notfallraum

Am 11.08.2016 fand die offizielle Eröffnung des ersten Still- und Notfallraums der Universität statt.

Der Raum kann von allen Mitarbeitenden und Studierenden genutzt werden und bietet eine Rückzugsmöglichkeit vor allem für stillende Mütter. Er kann aber auch von Eltern mit älteren Kindern genutzt werden. weiter

KidsBox – auch zum Ausleihen!

Wenn mal das Kind kurzzeitig mit an den Arbeitsplatz muss, kann man über den Familienservice neben einer kleinen mobilen Spielzeugkiste auch eine große KidsBox ausleihen.

Diese wird an den Arbeitsplatz gerollt und macht diesen im Handumdrehen zum Eltern-Kind-Zimmer. Die Box enthält viele Spielsachen für Kinder bis ins Grundschulalter, diverse Hygieneartikel und bietet Schlaf- und Wickelmöglichkeiten.
Gerne kann die KidsBox auch bei Tagungen und Konferenzen eingesetzt werden.

Insgesamt stehen an der Universität Greifswald vier KidsBoxen zur Verfügung, die von den DFG-Projekten TR 34, RTG 1870 BacRes, RTG 1947 BiOx und RTG 2010 RESPONSE finanziert wurden:

  • Warteraum des Studierendensekretariats und des Prüfungsamtes, Rubenowstraße 2
  • Still- und Notfallraum, Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 15 A
  • PFIFF, Universitätsmedizin, Ferdinand-Sauerbrauch-Straße
  • Zoologisches Institut und Museum, Johann-Sebastian-Bach-Straße 11/12

Wickeltische

An 15 Standorten gibt es die Möglichkeit, Kleinkinder in Gebäuden der Universität und der Universitätsmedizin zu wickeln. Hinweisschilder an den Eingangstüren weisen den Weg. Das Studentenwerk hat Wickeltische in den beiden Mensen eingerichtet. weiter

Mobile Spielzeugkisten

Um Wartezeiten für Kinder z. B. bei Verwaltungsterminen der Eltern angenehmer zu gestalten oder für den Fall, dass Kinder mal kurzfristig mit ins Büro genommen werden müssen, gibt es an verschiedenen Standorten der Universität mobile Spielzeugkisten. Diese können bequem von einem Büro zum anderen gerollt werden.

Die Boxen wurden zum Teil durch Spenden von Universitätsmitarbeitenden zusammengestellt. Im Wartebereich des Studierendensekretariats und der Zentralen Studienberatung, im International Office, im Prüfungsamt, im Dezernat 2, im Institut für Physik, im Institut für Mathematik, beim Familienservice, im Rektorat und in der Kunst stehen momentan mobile Spielzeugkisten für Kinder zur Verfügung. Die Standorte sind auch auf dem Lageplan „Familienfreundliche Hochschule“ verzeichnet. 

Falls weitere Einrichtungen eine Spielzeugkiste wünschen oder Universitätsmitglieder Spenden abgeben möchten, können Sie sich gerne beim Familienservice melden.