Studieren in Greifswald ist ...

... spitze

... spitze

Spitzenforschung an der Universität Greifswald ist die Grundlage für forschendes Lernen.

... familiär

... familiär

In Greifswald lernen Studierende in kleinen Gruppen, die Lehrenden haben immer ein offenes Ohr und sind nah an ihren Studierenden.

... klangvoll

... klangvoll

Stimmungsvolle Klänge des Universitätsorchesters und des -chors bringen alle zusammen: Studierende, Lehrende sowie Bürgerinnen und Bürger der Stadt.

... lichtdurchflutet

... lichtdurchflutet

Nicht nur die Universitätsbibliothek bietet mit ihrem Wissensbestand Erleuchtung, auch der Sommer ist in Greifswald heller als in anderen Regionen Deutschlands.

... stürmisch

... stürmisch

Greifswald liegt nur einen Katzensprung von der Ostsee entfernt. Das Sportangebot der Universität ist groß und natürlich auch maritim.

... nachtaktiv

... nachtaktiv

Die Universität ist auch in der Nacht aktiv. Studierende können die Universitätsbibliothek bis 24 Uhr nutzen oder in einem der Studentenclubs die Nacht zum Tag machen.

... sandig

... sandig

Greifswald bietet mit seiner Umgebung eine Vielzahl an Freizeitangeboten, ganz egal ob Surfen auf der Ostsee oder Grillparty am Strand.

... romantisch

... romantisch

Die Stimmung am Ryck inspirierte schon den Greifswalder Maler Caspar David Friedrich.

... vielsprachig

... vielsprachig

Studierende und Lehrende aus über 90 Ländern kommen nach Greifswald.

... praktisch

... praktisch

An der Universität wird theoretisches Wissen in die Praxis umgesetzt. Lehramtsstudierende übernehmen zum Beispiel für eine Woche eine Schule.

Freie Einschreibung bis 29. September 2017 und Losanträge abschicken!


Carl Heinz Jacob
Carl Heinz Jacob (2.v.r.)

Die Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald trauert um Carl Heinz Jacob

*16. Dezember 1940 † 20. September 2017

Wir nehmen in tiefer Trauer Abschied von dem ersten nach der Wiedervereinigung gewählten Kanzler der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald.

Carl Heinz Jacob hatte das Amt des Universitätskanzlers in der Zeit des Umbruchs von 1992 bis 2003 inne. Das Neue zu entwerfen und auf den Weg zu bringen, dabei aber die tradierten Qualitäten und bewährten Kulturen seiner Universität zu achten und zu pflegen, waren sein ureigenes Anliegen und seine wesentliche Leistung.
weiter


Sommerführung an der Universität Greifswald
WhatsApp

Aktuelle Medieninformationen und Veranstaltungen der Universität Greifswald