EU Wahl 2024

Europawahl und Kommunalwahl in Mecklenburg-Vorpommern 2024: Jede Stimme zählt!

Am 9. Juni 2024 finden in Mecklenburg-Vorpommern gleich zwei wichtige Wahlen statt: die Europawahl und die Kommunalwahl. Warum sind diese Wahlen so bedeutsam für unsere Demokratie? Hier sind einige Gründe:

Europawahl

  • Sie entscheiden mit, wer ins Europäische Parlament einzieht.
  • Europa gestaltet unser Leben: von Umweltschutz über Verbraucherrechte bis hin zu digitaler Innovation.
  • Ihre Stimme beeinflusst die europäische Politik und Gesetzgebung.

Kommunalwahl

  • Hier geht es um Ihr unmittelbares Lebensumfeld in den Gemeinden und Landkreisen.
  • Sie wählen Menschen in die Kommunalparlamente und Kreistage, die vor Ort für Bildung, Infrastruktur, Kultur und Soziales sowie Wirtschaft verantwortlich sind.
  • Die Politik der Abgeordneten im Gemeinden und Kreistage beeinflusst direkt Ihr tägliches Leben.

Warum wählen gehen?

  • Jede Stimme zählt! Mit Ihrer Wahlbeteiligung stärken Sie unsere Demokratie.
  • Mit Ihrer Stimmabgabe nutzen Sie die Chance, aktiv mitzugestalten und Ihre Interessen zu vertreten.
  • Lassen Sie uns gemeinsam eine lebendige und vielfältige Gesellschaft gestalten.

Informationen zur Europawahl

Am 9. Juni 2024 können die Bürger*innen der Europäischen Union die Abgeordneten des Europäischen Parlaments neu wählen.

Nicht nur deutsche Staatsbürger*innen, sondern auch EU-Bürger*innen, die in Mecklenburg-Vorpommern wohnen, haben das Recht, ihre Stimme abzugeben. Unionsbürger*innen können sich ins Wählerverzeichnis eintragen lassen. Sie müssen dazu einen Antrag bei der für sie zuständigen Gemeinde stellen. Die Behörde entscheidet über diesen Antrag und versendet eine Wahlbenachrichtigung oder einen ablehnenden Bescheid.

Ausführliche Informationen zur Europawahl in allen Sprachen des EU-Raumes finden Sie auf der Internetseite European elections.

Informationen zu den Kommunalwahlen

Am 9. Juni 2024 finden in Vorpommern auch Wahlen zu den Kreistagen der Landkreise Vorpommern-Greifswald und Vorpommern-Rügen statt. In der Universitäts- und Hansestadt Greifswald wird auch die Bürgerschaft neu gewählt.


VOTO -Wählen einfach gemacht

VOTO im Superkommunalwahljahr ist ein Projekt, das mit Online-Wahlhilfen zu den Kommunalwahlen in mehreren Städten und Landkreisen, Wählen einfacher und informierter macht. Das Projekt wird an der TU Darmstadt koordiniert und lokal mit verschiedenen Medienpartnern durchgeführt. Das Projekt ist eine Kooperation von VOTO und lokalen Teams von Universitäten und Organisationen. Von der Universität Greifswald ist Prof. Dr. Jochen Müller, Inhaber des Lehrstuhls für Politische Soziologie und Methoden am Institut für Politik- und Kommunikationswissenschaft mit dabei.


Diese Seite hat die Kurz-URL: www-uni-greifswald.de/wahlen-2024