#wissenlocktmich ... zur Uni Greifswald

#wissenlocktmich ... zur Uni Greifswald

Uni Greifswald erlebbar – Hier finden Sie Veranstaltungsformate auf einen Blick und persönliche Geschichten!

#wissenlocktmich ... Kinder- und JugendUNI 2019

Ob eine Vorlesung über Fledermäuse oder eine Führung durch den Botanischen Garten – bei der jährlich stattfindenden Kinder- und JugendUNI am Historischen Campus steht Wissenschaft für Kinder und Jugendliche im Mittelpunkt. Für die jungen Nachwuchsstudierenden schaffen wir ein vielseitiges Angebot an zwei Tagen. Dieses Jahr findet die Kinder- und JugendUNI am 12. und 13. Juni statt. Wir freuen uns auf den Besuch vieler wissbegieriger Schülerinnen und Schüler. Erstmalig findet im Rahmen der Kinder- und JugendUNI auch ein Nachmittag des Wissens statt. Am 13. Juni laden wir von 16 bis 18 Uhr alle Kinder von sechs bis 14 Jahren mit ihren Eltern, Freunden und Großeltern an den Historischen Campus ein.


#wissenlocktmich... Veranstaltungen


#wissenlocktmich ... Geschichten

Wissen lockt Studierende, Lehrende und Forschende seit 1456 an die Universität Greifswald. Die individuellen Geschichten sind so bunt und vielfältig wie die Graffitimalerein an den Wänden unseres alten Karzers. Was alle eint, ist die Lust auf Wissen. In unseren Videos kommen all jene, die unsere Universität mit Leben, Forschergeist und Tatendrang füllen, zu Wort und erzählen, was sie an die Universität Greifswald „gelockt“ hat. 

Symbolbild Wissenlocktmich - Foto: Kilian Dorner

#wissenlocktmich ... Universität mit Tradition

Die Universität Greifswald ist eine der ältesten Universitäten Deutschlands und des Ostseeraumes. Im Jahre 1456 gegründet, ist sie zugleich die älteste schwedische Universität, da die Region nach Ende des 30-jährigen Krieges bis 1815 unter schwedischer Herrschaft stand. Heute ist die Universität nach wie vor eng mit den Universitäten des Ostseeraums verbunden, und die Kulturen des Ostseeraums zählen zu ihren Forschungsschwerpunkten. Die Universität strahlt in Stadt und Region aus. Sie ist ein zentraler Motor für die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung der Region und des Landes. Sie prägt und bereichert das Leben und die Kultur in der Hansestadt durch Kulturfestivals,  internationale Begegnungen, eine breite Wissenschaftskommunikation in die Öffentlichkeit und ein bürgerliches Engagement ihrer Mitglieder.

Hauptgebäude - Foto: Jan Meßerschmidt