Bildungsministerium erlaubt weitere Lockerungen

Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes erlaubt mit einer Erlassänderung vom 15. Mai 2020 weitere Lockerungen der Schutzmaßnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. So können Bereiche der Hochschulbibliotheken mit entsprechenden Hygieneplänen schrittweise wieder geöffnet werden.

Digitale Lehre gestalten – Informationen und Unterstützung für Lehrende

UNIQUE Fit for Chef - Grafik: UNIQUE

UNIQUE FIT4CHEF Schulungsreihe für Gründungsinteressierte

In Kooperation mit Matti Winkler und Katja Wolter, Leiterin des Steinbeis-Forschungszentrum Institut für Ressourcen-Entwicklung, setzt die WITENO GmbH in 2020 die Schulungsreihe für gründungswillige Angehörige der Universität Greifswald fort in Form von Online-Workshops und Webinaren. Gründungsinteressierte können bei den digitalen Workshops Ideen zur Gründung und validierte Geschäftsmodelle entwickeln. Egal ob bereits in der Gründungsphase oder noch in der Ideenfindung, die Workshops vermitteln Expertenwissen und unterstützen dabei, dieses Wissen direkt an der eigenen Gründungsidee umzusetzen. Auf Basis kurzer Impulsvorträge arbeiten die Teilnehmenden gemeinsam an ihren Ideen und profitieren vom Austausch mit anderen Workshop-Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Die Coaches zeigen blinde Flecken, geben kreativen Input sowie nützliche Tipps aus ihrer Praxiserfahrung und liefern Antworten auf individuelle Fragestellungen.

Portrait Prof. Dr. Eva-Lotta Brakemeier – Foto: Philipp Müller

3 Fragen - 3 Antworten

Umgang mit der Corona-Pandemie

Forschung und Hilfestellungen im Umgang mit der Corona-Pandemie: Das Projekt „CorDis“ beleuchtet die mediale Informationsvermittlung zu den aktuellen Sicherheitsmaßnahmen und Verhaltensregeln. Darüber hinaus geben Therapeut*innen in Videoclips alltagstaugliche Hilfestellungen, um die Bevölkerung mit Blick auf die neuartige Situation zu unterstützen. weiter

Dr. Karin Berkemann – Foto: Till Junker

3 Fragen - 3 Antworten

Mit Dalman auf virtuelle Bilder-Reise

Virtuelle Ausstellung nimmt Interessierte mit auf eine Bilder-Reise: Der Theologe und Palästinakundler Gustaf Dalman sammelte rund 20 000 eigene und fremde Fotografien einer Kulturlandschaft auf dem Sprung zur Moderne. Dr. Karin Berkemann, Kustodin der Sammlung an der Universität Greifswald, hat diesen europaweit einmaligen Bestand nun umfassend bildwissenschaftlich ausgewertet und mit den Aufnahmen deutscher Reisender nach der Staatsgründung Israels verglichen. Interessierte können nun eine virtuelle Ausstellung besuchen. weiter

 

Fledermaus – Foto: Till Junker

3 Fragen - 3 Antworten

F.U.N. Zuhause

Universität bietet Unterrichtsmaterialien für den Heimunterricht: Im Citizen-Science-Projekt „Forschung. Umweltbildung. Naturschutz – Mit F.U.N. in die Wildnis“ stellt die AG Angewandte Zoologie und Naturschutz der Universität Greifswald über die Online-Plattform www.fledermausfun.de Informationen und Lehrmaterialien aus dem Bereich Biologie zum kostenlosen Download bereit. Auch für F.U.N. in der Freizeit ist gesorgt. Interessierte sind eingeladen echte Forschungsdaten von freilebenden Fledermäusen zu bearbeiten und so an einem spannenden Forschungsprojekt mitzuwirken. weiter


Chancen MV - Partnerlogo

Die Universität Greifswald ist Partner von Chancen-MV.

Zentrum für Forschungsförderung und Transfer
Wollweberstraße 1
17489 Greifswald
Telefon +49 3834 420 1174
Telefax +49 3834 420 1189
zff(at)uni-greifswald(dot)de

Zentrum für Forschungsförderung und Transfer

Logo Charta Familie in der Hochschule
Logo HRK-Audit
Logo HR Excellence