Nachrichten aus der Forschung

BMBF fördert Erforschung exotischer Atomkerne am CERN

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt mit über 2,4 Millionen Euro sechs deutsche Universitäten für ihre kernphysikalischen Untersuchungen an der Forschungsanlage ISOLDE des Europäischen Kernforschungszentrums CERN in Genf. Dort werden exotische Atome erzeugt und zu...

weiterlesen

Einzigartiges Verhalten von Quecksilberkernen aufgeklärt

Einem internationalen Wissenschaftlerteam mit Beteiligung Greifswalder Physiker ist gelungen, sprunghafte Veränderungen exotischer Quecksilberisotope zu klären. Dazu wurden die Teilchen 177Hg bis 185Hg am Ionenseparator ISOLDE des europäischen Forschungszentrums CERN hergestellt und untersucht. Über...

weiterlesen

Neue Quallenart hat Küste der Insel Hiddensee erreicht

Die bisher in den Ostseegewässern um die Insel Rügen unbekannte Quallenart Blackfordia virginica wurde Mitte August in Boddengewässern der Insel Hiddensee entdeckt. Eine letztliche Bestätigung durch genetische Untersuchungen steht noch aus. Aufgefallen war diese kleine, nur etwa 10 mm große Qualle...

weiterlesen