Der Senat informiert

Der Senat der Universität informiert auf dieser Seite zeitnah über die Beschlüsse und Themen der jeweils letzten Senatssitzung. Die Senatsvorsitzende und ihre Stellvertreter möchten damit die Hochschulöffentlichkeit aber auch die interessierte Öffentlichkeit über wichtige Beschlüsse und Diskussionen in Kenntnis setzen.

Angehörige und Mitglieder der Universität nach Landeshochschulgesetz können zudem in einem geschützten Bereich die Sitzungsunterlagen sowie die Protokolle vergangener Senatssitzungen einsehen.

Senatssitzung am 20. Mai 2020

  • Der Senat der Universität kommt nach weiteren Lockerungen der Kontaktbeschränkungen erstmals wieder physisch zusammen. Dabei werden die Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten.
  • Da sich der Senat bei seiner letzten Sitzung bei der bisherigen Senatsvorsitzenden, Prof. Dr. Maria-Theresia Schafmeister, nur virtuell für ihr langjähriges Engagement bedanken konnten, gib es dieses mal einen echten Blumenstrauß von Prof. Bornscheuer. Auch Rektorin Prof. Dr. Johanna Weber, bedankt sich bei ihr für die langjährige sehr gute Zusammenarbeit.
  • Die vollständige Arbeitsfähigkeit des Senats wird hergestellt mit der Wahl der Stellvertreter*innen des Senatsvorsitzenden. Gewählt werden Dr. Mascha Hansen, Prof. Dr. Hubertus Buchstein und Hannes Damm.
  • Die Senatsmitglieder diskutieren ausführlich eine geplante Änderung der Promotionsordnung der Universitätsmedizin. Kernpunkt der Diskussion ist die angestrebten Einführung der akademischen Grade eines MD/PhD (Doctor of Philosophy) anstelle des bisherigen Dr. rer. med.
  • Die Senatsmitglieder diskutieren den Rechenschaftsbericht des Rektorats für das Jahr 2019 und entlasten anschließend das Rektorat.
  • Der Senat wird angehört zu einem neuen Studiengang und neuen Fächern an der Universität. Dabei geht es um die Prüfungs- und Studienordnungen des Studienganges Grundschullehramt sowie des Bachelorstudienganges Psychologie und des Beifachs Bilinguales Lehren und Lernen in den Lehramtsstudiengängen.
  • Die Umstellung der Lehre auf digitale Formate wird zu Beginn der Sitzung thematisiert. Positiv wird vermerkt, dass in fast allen Fächern, die Lehre digital stattfindet. Studentischen Senatoren äußern sich unzufrieden über die wenigen Ausnahmen, in denen diese Angebote noch fehlen oder Onlinelehrveranstaltungen nicht abgespeichert und zeitunabhängig abrufbar sind.
Senatoren halten die Abstandsregeln ein @Jan_Messerschmidt
Auch die Schutzmasken sind dabei. @Jan_Messerschmidt
Auch Rektorat und Senatsvorsitz halten die Abstandsregeln ein @Jan_Messerschmidt
Auch Rektorat und Senatsvorsitz halten die Abstandsregeln ein und die Schutzmasken sind dabei. @Jan_Messerschmidt
Herr Prof. Bornscheuer und Frau Prof Schafmeister @Jan_Meßerschmidt
Senatsvorsitzender Prof. Bornscheuer bedankt sich bei seiner Vorgängerin, Prof. Schafmeister für die geleistete Arbeit @Jan_Meßerschmidt
Rektorin Prof. Weber bedankt sich für die lanjährige gute Zusammenarbeit Prof. Schafmeister für die geleistete Arbeit @Jan_Meßerschmidt
Rektorin Prof. Weber bedankt sich für die lanjährige gute Zusammenarbeit Prof. Schafmeister für die geleistete Arbeit @Jan_Meßerschmidt