Eingaben löschen

15186 Ergebnisse:

1. Frühlingserwachen (Führung im Botanischen Garten)

29.03.2020, 14:00 Uhr - 29.03.2020, 15:00 Uhr

Die Blätter des Scharbockskrautes (Ranunculus ficaria) enthalten Vitamin C und wurden früher vor (!) der Blüte verzehrt, um den über den Winter ausgelaugten Vitaminhaushalt aufzufüllen und Skorbut (altdeutsch Scharbock), einer Mangelerkrankung, vorzubeugen. – Foto: Peter König Im Frühling geben Gelb- und Blaustern, aber auch Bärlauch und viele andere ein Stelldichein und bilden ganze Blütenteppiche. All diesen Pflanzen ist gemein, dass sie aus Zwiebel, Knolle oder Rhizom…

/universitaet/information/veranstaltungskalender/detail/n/fruehlingserwachen-fuehrung-im-botanischen-garten-50685/

2. Ice Age an der Ostsee: Wie sah es während der letzten Kaltzeit wirklich bei uns aus? (Familien-Universität)

23.01.2020, 17:00 Uhr - 23.01.2020, 18:00 Uhr

Portrait Dr. Anna Gehrmann, Foto: Magnus Schult Im Sommer an die Ostsee fahren und sich mit einem Eis an den Strand legen? Das wäre bei uns vor etwa 25 000 Jahren noch undenkbar gewesen. Der Nachteil: Einen Strand gab es noch nicht. Der Vorteil:…

/universitaet/information/veranstaltungskalender/detail/n/ice-age-an-der-ostsee-wie-sah-es-waehrend-der-letzten-kaltzeit-wirklich-bei-uns-aus-familien-unive/

3. Weltpolitik aus jüdischer Sicht: Die „Katalanische Weltkarte“ (Mallorca, 1375) (Vortragsreihe des Mittelalterzentrums)

20.01.2020, 18:15 Uhr - 20.01.2020, 20:00 Uhr

Abraham Cresques: Atlas de cartes marines, dit Atlas catalan; Bibliothèque nationale de France, Cote: Espagnol 30; https://gallica.bnf.fr/ark:/12148/btv1b52509636n Das Mittelalterzentrum an der Universität Greifswald lädt zur Vortragsreihe „Das Eigene und das Fremde im Mittelalter“. Prof. Dr. Katrin Kogman-Appel, Universität Münster, spricht zum Thema…

/universitaet/information/veranstaltungskalender/detail/n/weltpolitik-aus-juedischer-sicht-die-katalanische-weltkarte-mallorca-1375-vortragsreihe-des-mi/

4. Sukkulente – Wie viel Wasser brauchen sie wirklich? (Führung im Botanischen Garten)

19.01.2020, 14:00 Uhr - 19.01.2020, 15:00 Uhr

Zu den bekanntesten Sukkulenten zählen die Kakteen (hier: Cereus repandus), die zudem mit auffälligen Blüten aufwarten. – Foto: Peter König Pflanzen der Trockengebiete haben vielfältige Anpassungen entwickelt, um langandauernde Dürren zu überstehen. Eine besonders auffällige Variante ist die Sukkulenz, die Anlage von Wasserspeichern im…

/universitaet/information/veranstaltungskalender/detail/n/sukkulente-wie-viel-wasser-brauchen-sie-wirklich-fuehrung-im-botanischen-garten-50683/

5. Wie die neue Medienwelt Amerika entdeckte: Der „Columbusbrief“ von 1493 in der Kommunikationskultur seiner Zeit (Vortragsreihe des Mittelalterzentrums)

06.01.2020, 18:15 Uhr - 06.01.2020, 20:00 Uhr

Abraham Cresques: Atlas de cartes marines, dit Atlas catalan; Bibliothèque nationale de France, Cote: Espagnol 30; https://gallica.bnf.fr/ark:/12148/btv1b52509636n Das Mittelalterzentrum an der Universität Greifswald lädt zur Vortragsreihe „Das Eigene und das Fremde im Mittelalter“. Dr. Falk Eisermann, Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz,…

/universitaet/information/veranstaltungskalender/detail/n/wie-die-neue-medienwelt-amerika-entdeckte-der-columbusbrief-von-1493-in-der-kommunikationskultur/

6. Cybermobbing-Prävention. Anregungen aus der Sprachwissenschaft (Universität im Rathaus)

06.01.2020, 17:00 Uhr - 06.01.2020, 18:00 Uhr

Portrait Prof. Dr. Konstanze Marx, Foto: Magnus Schult Cybermobbing tritt auf, sobald Kinder mit Smartphones ausgestattet werden. Es könnte nun also schnell der Schluss gezogen werden, die Geräte seien es, die digitale Gewalt begünstigen. Die Lösung des…

/universitaet/information/veranstaltungskalender/detail/n/cybermobbing-praevention-anregungen-aus-der-sprachwissenschaft-universitaet-im-rathaus-51015/

7. Wie eine schwebende „Bambus-Libelle“ ... Das Eigene und das Fremde in der japanischen Gegenwartsliteratur

10.12.2019, 18:00 Uhr - 10.12.2019, 19:30 Uhr

Öffentlicher Abendvortrag von Professor em. Dr. Eduard Klopfenstein im Rahmen der Vortragsreihe „So fern, so nah. Fremd- und Selbsterfahrung in der zeitgenössischen Kultur“ Seit dem gewaltigen…

/universitaet/information/veranstaltungskalender/detail/n/wie-eine-schwebende-bambus-libelle-das-eigene-und-das-fremde-in-der-japanischen-gegenwartsli-1/

8. Bilder der Anderen: Fremde in den italienischen Kommunen (Vortragsreihe des Mittelalterzentrums)

09.12.2019, 18:15 Uhr - 09.12.2019, 20:00 Uhr

Abraham Cresques: Atlas de cartes marines, dit Atlas catalan; Bibliothèque nationale de France, Cote: Espagnol 30; https://gallica.bnf.fr/ark:/12148/btv1b52509636n Das Mittelalterzentrum an der Universität Greifswald lädt zur Vortragsreihe „Das Eigene und das Fremde im Mittelalter“. Prof. Dr. Marc von der Höh, Universität Rostock, spricht zum Thema „Bilder der…

/universitaet/information/veranstaltungskalender/detail/n/bilder-der-anderen-fremde-in-den-italienischen-kommunen-vortragsreihe-des-mittelalterzentrums-50/

9. Von Lussekatter und Lichterkränzen: Das schwedische Luciafest (Familien-Universität)

05.12.2019, 17:00 Uhr - 05.12.2019, 18:00 Uhr

Symbolfoto Campus Loefflerstraße, Foto: Till Junker Es ist Dezember, tiefster Winter, viel dunkler geht es nicht mehr, nur die Kälte wird noch zunehmen. Das könnte einen richtig runterziehen, aber für diese nicht ganz so schönen Gegebenheiten hat man…

/universitaet/information/veranstaltungskalender/detail/n/von-lussekatter-und-lichterkraenzen-das-schwedische-luciafest-familien-universitaet-51053/

10. Fake or real news? Die Rolle der Risikokommunikation in Zeiten postfaktischer Verunsicherung

04.12.2019, 18:00 Uhr - 04.12.2019, 19:45 Uhr

Öffentlicher Abendvortrag von Professor Dr. Dr. Ortwin Renn (IASS Potsdam) im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Vertraue keiner Statistik ...? Glaubwürdigkeit der Wissenschaft" des Jungen Kollegs…

/universitaet/information/veranstaltungskalender/detail/n/fake-or-real-news-die-rolle-der-risikokommunikation-in-zeiten-postfaktischer-verunsicherung-50591/

#wissenlocktmich ... zur Uni Greifswald

Die Angebote der Universität Greifswald für alle, die neugierig sind und wissen wollen.

Beschwerdemanagement der Universität Greifswald

Wie wird die Postleitzahl der Universität Greifswald richtig verwendet?

Universitätsanschrift mit Postadresse

Universität Greifswald
Institut/Einrichtung
Ansprechpartner
Postfach
17487 Greifswald

Universitätsanschrift mit Hausadresse

Universität Greifswald
Institut/Einrichtung
Ansprechpartner
Straße mit Nummer
17489 Greifswald