Suchtbeauftragter

Der Suchtbeauftragte ist ein kollegialer Berater der Universität Greifswald und – neben anderen Personen des Arbeitskreises für Suchtprobleme am Arbeitsplatz (ASPA) – Ansprechpartner für Probleme von Vorgesetzten und Mitarbeitern mit Sucht am Arbeitsplatz.

Alle Mitglieder unterliegen der Schweigepflicht und den datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Sie handeln aufgrund der Dienstvereinbarung über den Umgang mit Suchtgefährdeten und Suchtkranken und über Maßnahmen gegen den Missbrauch von Suchtmitteln an der Universität Greifswald.

Jeder Mitarbeiter der Universität hat somit die Möglichkeit, sich in allen Fragen bei Suchtproblemen am Arbeitsplatz, vertrauensvoll über Hilfsangebote und mögliche Maßnahmen zu informieren.

Dr. Edzard Glitsch
Franz-Mehring-Straße 47
17487 Greifswald
Telefon +49 3834 420 3758
Telefax +49 3834 420 3763
glitschuni-greifswaldde